Möchte gerne demnächst anfange zu Laufen (draußen). Wie sollte ich anfangen/mich steigern um Schritt für Schritt fitter zu werden bzw. mehr Ausdauer zu kriegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du normalgewichtig oder gering übergewichtig und ansonsten gesund bist:

Lauf halt langsam los und schau wie weit es geht. Dann gehst du 2-3 Minuten zügig und läufst wieder ein Stück. Mach das alle zwei Tage. Das solltest du innerhalb von vier Wochen mindestens 30 Minuten langsam durchlaufen können.

Wichtig ist, dass du als erstes Ziel setzt, die Laufzeit auf 45-60 Minuten zu steigern, ohne dich völlig zu verausgaben oder stehen zu bleiben. Nicht die Geschwindigkeit bringt dich voran, sondern in erster Linie die Dauerleistung.

Wenn du bei 45 Minuten angekommen bist, bist du so viel gelaufen, dass du auch weißt, wie lang die Distanz ist. Kannst es ja bei Google ausmessen oder eine App benutzen.

Wie du dann weiter machst, ist dir überlassen. Du kannst ein Mal pro Woche etwas schneller laufen als sonst, einmal etwas weiter und einmal zur Erholung langsam.

Damit dir nicht langweilig wird, kannst du ja dann an einem Volkslauf teilnehmen. Frag ein paar Freunde, ob sie nicht mitmachen. Eine Distanz zwischen 5 und 10 km ist da angemessen. Du weißt ja, wie weit deine normale Runde ist. Da kannst du locker 30 Prozent für einen Wettkampf draufrechnen, wenn du vorher einigermaßen regelmäßig läufst. Das schaffst du dann locker.

Wettkämpfe sind eine super Motivation für alle Beteiligten. Nimm den Jedermannlauf, da laufen alle Alters- und Leistungsklassen und es geht nur ums Mitmachen.

Solltest du übergewichtig sein oder Gelenk- bzw. Kreislaufbeschwerden haben, berate dich vorher unbedingt mit deinem Arzt.

Es lohnt sich. Viel Spaß!


Hallo! Für eine gute Antwort braucht es Informationen. Dazu gehören in diesem Fall zumindest Alter und Geschlecht. 

Tipp : Vorsichtig Laufen und auf den Körper hören. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.  

Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Und starte mit einer kurzen Strecke. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Du sprichst es schon an, Schritt für Schritt steigern. Pro Woche 500 m weiter laufen. Das Dehnen vor und nach dem laufen nicht vergessen.

Laufen und gehen immer im Wechsel und dabei dann immer mehr laufen und somit weniger gehen. Jeden Tag mehr machen

Was möchtest Du wissen?