Möchte einen Tunnel im Ohr haben, reichen Dehnstäbe oder sind Plugs notwendig?

8 Antworten

Also normalerweise werden beim piercer plugs eingesetzt, direkt nach dem dehnen, aber wenn du es alleine zu Hause machst, und ja nur bis 6mm dehnen willst und deine Stäbe aus Acryl (bzw Plastik) sind, kannst du die ruhig drin lassen. Aber du solltest zwischen den Stäben lange genug warten, damit dein Ohr nicht igendwann einreißt. Also zwischen den 0,5 mm schritten 4 wochen, wenn du 1 mm schritte gehst, dann mindestens 6 wochen pro stab ^^ Viel Erfolg <3

Also hab auch ein gedehntes ohrloch im moment 5mm geht aber noch weiter...die dehnstäbe sollte man nicht drinn lassen da die sich viel bewegen wodurch die wundheilung nicht so gut verläuft und weil wenn du welche aus acryl hast die geben stoffe ab die nicht so gut sind sind zwar nicht tödlich aber trotzdem nicht gut... also ich selbst dehne immer erst mit einem acryldehnstab und wenn ich den drinn habe lasse ich ihn ne halbestunde so das das ohrloch sich ein bisschen beruhigt und dann habe ich tunnel aus chirurgenstahl eingesetzt...und für 1.6mm und 2mm kannst du auch hufeisenringe nehmen in der stärke hab ich so gemacht...und es sieht gut aus also habe keine probleme...

lg nicki

1,6 mm in normalem ohrloch?

Hallo , ich War heute in der Stadt und habe mir einen fake Dehnstab & einen fake Plug gekauft. Ich ging davon aus das diese für ganz normale ohr Löcher sind. Zuhause ist mir dann aufgefallen das der "Dehnstab" Stecker einen Durchmesser von 1,2 mm und der "Plug" Stecker einen Durchmesser von 1,6 mm hat. Den Dehnstab habe ich ohne größere Probleme , nur mit leichtem Druck reinbekommen , doch der Plug ging nur mit einem gedrückt rein , und auch nur auf der einen Seite , auf der anderen erst garnicht. Jetzt Sitz ich hier , auf der einen Seite einen dehnstab , auf der anderen einen Plug (beides fake) und weiß nicht ob ich das so lassen kann. Ist das jetzt zu dick für mein Ohr ? Was kann jetzt passieren , kann es sich z.B entzünden ? Soll ich es drin lassen oder nicht ? Vielen Dank , Elowin :)

...zur Frage

Kann man in tunnel noch normale Ohrringe hineintun?

Ich wollte fragen, weil ich mir 1,6 mm plugs/tunnel dehnen möchte, ob ich-es ist ja nicht weit-da auch notfalls normale Ohrringe hineintun kann!:)

...zur Frage

Tunnel dehnen nur mit Dehnstäben?

Hallo, ich habe angefangen mir ein Tunnel zu dehnen. Allerdings weiß ich nicht, ob es notwendig ist nach den Dehnstäben Tunnels oder Plugs einzusetzten, obwohl man eine größere Dehnung anzielt. Deshalb nun die Frage, ob man die Dehnstäbe auch einfach 1Monat+ drinlassen kann und danach gleich den nächstgrößeren Dehnstab, oder ob man dazwischen noch unbedingt einen Plug/Tunnel reinmachen sollte.

Danke! :)

...zur Frage

Ohr Tunnel/ Plug (mit Schraubgewinde) Motiv selbst gestalten?

Ich bin auf der Suche nach einer Seite bei der man Plugs (das sind die geschlossenen Tunnel) mit Schraubgewind selbst gestalten kann. Ich würde gerne ein eigenes Bild auf einem Plug haben. Links? :)

...zur Frage

Warum bekomme ich den Dehnstab nicht rein?

Ich wollte gerade anfangen mein Ohr zu dehnen, Wollte mit 1,6 mm anfangen zu dehnen. Aber warum bekomme ich den dehnstab nicht ganz rein? ich hab auch schon gewartet aber das hilft nicht. Es tut weh und geht nicht ganz rein. Hab auch Vaseline benutzt. GEHT NICHT! Warum?.. :(

...zur Frage

Von 12 auf 14 mm ohne Dehnstab?

Ich möchte mein Ohrloch auf 14 mm dehnen. Ich habe seit ca. 4 Monaten einen 12 mm Silikon Tunnel unf jetzt wollte ich auf 14 dehnen. Könnte ein 14 mm Tunnel aus Silikon auch in mein Ohr passen ohne das ich vorher mit einem Dehnstab dehne? Weil die aus Silikon ja so biegsam sind. Hat da jemand Erfahrungen? Ich habe nämlich öfter mal Probleme gehabt wenn ich 2 mm höher dehnen wollte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?