Möchte einen Tunnel im Ohr haben, reichen Dehnstäbe oder sind Plugs notwendig?

8 Antworten

Also normalerweise werden beim piercer plugs eingesetzt, direkt nach dem dehnen, aber wenn du es alleine zu Hause machst, und ja nur bis 6mm dehnen willst und deine Stäbe aus Acryl (bzw Plastik) sind, kannst du die ruhig drin lassen. Aber du solltest zwischen den Stäben lange genug warten, damit dein Ohr nicht igendwann einreißt. Also zwischen den 0,5 mm schritten 4 wochen, wenn du 1 mm schritte gehst, dann mindestens 6 wochen pro stab ^^ Viel Erfolg <3

Also hab auch ein gedehntes ohrloch im moment 5mm geht aber noch weiter...die dehnstäbe sollte man nicht drinn lassen da die sich viel bewegen wodurch die wundheilung nicht so gut verläuft und weil wenn du welche aus acryl hast die geben stoffe ab die nicht so gut sind sind zwar nicht tödlich aber trotzdem nicht gut... also ich selbst dehne immer erst mit einem acryldehnstab und wenn ich den drinn habe lasse ich ihn ne halbestunde so das das ohrloch sich ein bisschen beruhigt und dann habe ich tunnel aus chirurgenstahl eingesetzt...und für 1.6mm und 2mm kannst du auch hufeisenringe nehmen in der stärke hab ich so gemacht...und es sieht gut aus also habe keine probleme...

lg nicki

Was möchtest Du wissen?