Möchte eine Horrorgeschichte selber schreiben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Außerdem solltest du dem Prinzip "Show, don't tell." folgen.

Das heißt, dass du nicht schreibst "Er hat Angst", sondern weitaus detaillierter diese Angst umschreiben. "Kalter Schweiß tropfte von seiner Stirn, während er sich seine Muskeln verkrampften und er wie gelähmt da stand." Sowas in die Richtung xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst darauf achten die Szene detailliert zu beschreiben, je mehr Informationen der Leser hat, desto besser versetzt er sich in die Lage und desto mehr wird er mitgerissen, wenn etwas gruseliges kommt. Der Protagonist sollte es sich nicht anmerken lassen, dass gleich etwas gruseliges passiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sich die Spannung langsam aufbauen, sodass die Geschichte einen Höhepunkt hat.

Ist wie Sex ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir erst mal jede Menge solcher Geschichten durch, dann weißt  du worauf worauf es ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht in Kürze beantworten. Das beste Mittel, um Geschichten schreiben zu lernen, ist, Geschichten zu schreiben,immer wieder, und versuchen, sie immer weiter zu verbessern. und möglichst viele Geschichten und Bücher zu lesen. Ich empfehle "Das Leben und das Schreiben" von Stephen King. Das ist zum Teil eine Autobiographie,mehr als die Hälfte sind aber Tipps, wie man lernt, Geschichten zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bring viele details mit rein. so kann sich der leser besser in die situation hinein versetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?