Möchte eine gebrauchte 125er kaufen?

2 Antworten

Erstmal die zuverlässigsten Motorräder macht Honda. Guck dir am besten was Japanisches. Dann bleiben nur noch 2 Marken Honda und Yamaha
Als Supersportler gibt's die Honda cbr 125 und die Yamaha YZF 125
Dann gibt's noch als Nakedbike Die Honda CB 125 f und die Yamaha MT 125
Als Enduro würde ich dir Die Honda Varadero 125 empfehlen Sie ist einfach nur ein Klassiker. Wenn du Chopper magst, dann gibt's die Honda Rebel 125 die auch sehr gut ist. Von allen würde ich dir die CBR empfehlen. Achte beim Kauf auf den TÜV, auf die Reifen, die Bremsen, auf den Auspuff ob er verrostet ist und guck ob er anspringt. Und mach am besten eine Probefahrt dann kannst du sehen ob die Kiste Macken hat.
Viel Glück und Spaß wünsche ich dir mit deiner 125 er
Ladiesmann

Vielen Dank schau mal nach den von dir genannten Modellen :)

0

Honda Varadero,  ein super Bike! Fahr ich auch. Einfach die größte 125er die es auf dem Markt gibt, super zuverlässig, kräftiger Motor, und total bequem.  Allerdings eine Reiseenduro. Wenn du was sportliches suchst, wäre die CBR wie oben genannt das bessere für dich. :)

0

Ich finde die Marke KTM ist die pure abzocke

0

naja ich bin selbst eine KTM duke 125 gefahren und muss sagen dass die teile sehr robust und schön zu fahren sind. Besonders Husqvarna's die ja bekannterweise zu KTM gehören und dessen Motoren besitzen sind extremst langlebig bei guter Pflege. Aber klar ist auch, dass Husqvarna ziemlich teuer ist und eher was für Fans ist.

0

Da gibts auf youtube z.B. gute Videos, auch ein vom Louis Store, die zeigen auf was man achten muss...

Ok Danke ! :) Werde mir da mal paar Videos anschauen 

0

Was möchtest Du wissen?