Möchte ein Auto kaufen kenne mich aber nicht aus?

13 Antworten

Such dir über Google (oder autoscout) nen Händler raus, der schon länger existiert und massenweise positive Bewertungen hat. Wichtig ist dass du wirklich nachvollziehen dass diese Einträge echt sind. Und dann immer nen Auto kaufen was frische HU und AU hat.

An deiner Stelle würde ich mich nicht so auf eine Marke festlegen sondern mehr danach gehen was für dein Alltag angemessen ist.

Durch wieviele Hände das Auto schon gegangen ist, finde ich auch immer relevant. Ich schau mir keine Autos an was schon 4 mal den Besitzer in wenigen Jahren gewechselt hat. Ich denke mir immer dann scheint das Auto Probleme zu machen.

Außerdem sollte die KM die runter sind immer mit den Jahren so um und bei übereinstimmen. Damit verhinderst du nen tot gestandendes Auto, zuviel Belastung oder im schlimmsten Fall nen zurückgestellten KM Stand.

Ich wollte immer nen Audi (will ich immer noch, passt aber nicht in mein Budget) Ich fahre momentan nen Mitsubishi Colt der sehr zuverlässig ist und nen sehr geringen Verbrauch hat (mehr als 150 km/h geht nicht auf der Autobahn, aber der Verbrauch liegt hier auch nur bei ca 6-7 Litern. Bei gemütlichen 80-100 liegt er zwischen 4,7-5 Litern.

Die alten Opel und Fords (so um die 2000er rum) sind meines Erachtens sehr robust. Opel hat glaube ich weniger Rostprobleme bei den alten Modellen.

Und zur heutigen Zeit würde ich dir vom Diesel abraten. ;-)

Was sagt dein Budget?

Die Sache mit dem Spritverbrauch ist immer so eine Sache, die jeder anders sieht. Bei den deutschen Herstellern (zu den VWs kann ich nichts sagen) sind die 4 Zylinder Modelle mit überschaubarer Leistung eigentlich immer relativ sparsam, bei enstprechendem Fahrprofil.

Da du dich nicht auskennst, solltest du jemanden mitnehmen der sich wenigstens ein bisschen auskennt und anschließend das Fahrzeug eine Kaufüberprüfung unterziehen.

Dir irgendwas erklären wird nicht viel bringen weil du keine Erfahrung in der Praxis hast.

Welches Auto wird dir empfehlen sollen, hängt von deinem Budget und dem Einsatz ab.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobby und Ausbildung

Wie hoch ist Dein Budget?

Wieviel fährst Du? Wo fährst Du (Stadt, Land, Autobahn)?

Wie lange hast Du schon Deinen Führerschein?

Denke bitte auch an Versicherung und Steuer? Auch das ist modellabhängig.

wichtig wäre zu wissen

wofur ist das Auto?

Langstrecke über 20km am Stück

Kurzstrecke alles darunter

brauchst du viel oder wenig Platz

Wieviel Geld kannst oder willst du ausgeben?

was ist für dich ein altes Auto?

für mich ist älter alles ab 15 Jahre

Kurzstrecken
max. 2000 - 3000
Alte modelle halt die nicht viel verbrauchen kann von mir aus 10 jahre alt sein

brauche nicht viel platz

0

Was möchtest Du wissen?