möchte aus meiner alten WG raus , aber die VM stellen sich quer , bestehen auf drei MM kündigung .?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

aber der VM: stehlt sich quer nimmt die kündigung nicht an 

Annehmen muß er sie auch nicht. Es reicht wenn Du nachweisen kannst das sie ihm zugegangen ist.

aber in denn MMV: steht aber auch wenn das mietsverhältnis soweit die
vorzeitige Kündigung mit gez. Frist zulässig ist ,spätestens 3 werktage
eines monats zum schluss des übernächsten monats gekündigt

Wie ist das "vorzeitig" zu verstehen? Ist der Vertrag befristet oder besteht noch ein Kündigungsverzicht?

beide parteien können ohne einhaltung des MV: wenn der mieter seine
pflichten nicht nach kommt ,zb. miete zahlen . Grund die kommen mir
nicht entgegen

Warum sollten sie? Es gibt einen Vertrag. Der ist einzuhalten. Von beiden Seiten. Das dir die Vermieter nicht entgegen kommen ist kein Grund den Vertrag ohne Einhaltung der Kündigungsfrist zu kündigen.

Damit komme ich zur Hauptfrage.

Die da lautet, kannst Du überhaupt allein Kündigen?

Haben alle WGler gemeinsam die gesamte Wohnung gemietet kannst Du das nämlich nicht. Dann können nur alle Personen der Vertragspartei Mieter gemeinsam kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicky6666
04.03.2017, 08:39

habe die WG. per Einschreiben gekündigt , aber der VM. besteht auf die drei MM. aber Miete für die drei MM : bekommen sie nicht ,denn ich will ja das sie fristlos Kündigen denn wegen denn bin ich gezwungen auszuziehen weil sie mich Gesundheitlich fertig gemacht haben , und keine Luft zum attnem denn die Wohnen ja gleich gegen über . so das sie einen 24 Stunden beobachten , und Besuch darf man auch nicht einladen ,da denken die gleich es ist ein Untermieter. die haben doch ein knall , da bleibe ich kein Tag länger , habe auch schon eine neue WG;. von gibt es sowieso nix zu holen ,weil ich in einer privatinsovenz bin . 

0

Ausziehen kannst du jederzeit, du musst aber deiner Verpflichtung während der drei Monate KüFri die volle Miete zu zahlen nachkommen.

soweit die vorzeitige Kündigung mit gez. Frist zulässig ist ,spätestens 3
werktage eines monats zum schluss des übernächsten monats gekündigt .

3 Werktage eines Monats zum Schluss des übernächsten Monats = 3 Monate

Was hast du überhaupt für einen Mietvertrag? Ist dein Mietvertrag möglicherweise befristet oder beinhaltet einen gegenseitigen Kündigungsverzicht?

Miete nicht mehr zu zahlen ist eine ganz schlechte Idee. Der Vermieter wird dir nach zwei fehlenden Monatsmieten fristlos kündigen. Oder auch erst nach drei fehlenden Monatsmieten. Und die darfst du dann nachzahlen. Hast du damit etwas gewonnen? Nein - nichts außer Ärger. Du hast einen Mietvertrag, den du einhalten musst. Wie kommt man auf den Gedanken, der Vermieter müsse dir entgegenkommen und dich früher aus dem Mietverhältnis entlassen, damit du Miete einsparst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du keine Miete zahlst, verkürzt du nur um einen Monat, spätestens beim Ausbleiben der 2ten Miete folgt eine Fristlose Kündigung 

>die Miete darfst trotzdem zahlen wird eingefordert<

laufende Verträge sind einzuhalten und fristgerecht zu kündigen



>,spätestens 3 werktage eines monats zum schluss des übernächsten monats gekündigt .


und das sind nun mal 3 Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
04.03.2017, 08:33

wenn du keine Miete zahlst, verkürzt du nur um einen Monat,

Nicht zwingend. Denn der Vermieter muß nicht fristlos kündigen bei Mietrückstand, er kann.

0

Nicht - außer bis zum Ablauf der 3 - Monatsfrist Deine Miete zu bezahlen. Und Du hast auch keine Chance vorher aus dem Vertrag herauszukommen, wenn der VM dem nicht zustimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?