Möchte am 30.6 mein arbeitsverhältnis kündigen, wann kann ich dem betrieb bescheid sagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du einen Monat Kündigungsfrist zum Monatsende hast, kannst Du spätestens am 30. Juni Deine Kündigung abgeben. Es geht selbstverständlich auf früher.

Wenn Du Dich mit Deinem AG gut verstehst und fair sein willst, kannst Du ihm auch jetzt schon von Deiner Kündigungsabsicht erzählen oder die Kündigung auch schon abgeben.

Du weißt aber schon, dass Du bei einer Kündigung in der zweiten Jahreshälfte Anspruch auf den zumindest vorgeschriebenen kompletten Mindesturlaub von vier Wochen hast (ich vermute mal, Du bist schon das ganze Jahr im Betrieb). Wenn im Arbeitsvertrag nichts anderes steht und auch kein entsprechender Tarifvertrag Anwendung findet, bekommst Du auch den Zusatzurlaub den es in der Firma evtl. gibt.

Bei einer Zwölftelung des Urlaubsanspruchs (muss aber vereinbart sein) bekommst Du den Mindesturlaub auf jeden Fall und je nach Vereinbarung auch noch 7/12 des zusätzlich gewährten Urlaubs.

Wenn Du den Dir zustehenden Urlaub und/oder Überstunden noch nehmen willst, klär das mit Deinem AG ab. Du kannst das auch in die Kündigung schreiben.

Urlaub den Du nicht mehr nehmen kannst, wird nach § 7 Abs. 4 BUrlG ausgezahlt

fabiioo 05.06.2015, 00:44

Danke sehr, und ich will es jetzt schon sagen damit es fair ist und ich gut mit meinem AG bin, aber ich kann nicht gekündigt werden oder wenn ichs jetzt schon sage

0
Hexle2 06.06.2015, 09:46
@fabiioo

aber ich kann nicht gekündigt werden oder wenn ichs jetzt schon sage 

Nein, Du kannst keine Gegenkündigung bekommen. Das ginge nur, wenn Du noch in einem Probezeitverhältnis wärst. Außerdem verstehst Du Dich doch gut mit Deinem Chef. Da wird er eher dankbar sein, wenn Du ihm frühzeitig die Kündigung übergibst.

0

Am 30.06. oder zum 30.06.? Das ist ein großer Unterschied? Wie lang deine Kündigungsfrist ist, dürfte in deinem Arbeitsvertrag stehen, ansonsten sind es vier Wochen zum 15. oder zum Monatsende.

Eine Kündigung muss nicht bestätigt werden.

Du hast sicher einen schridtlichen Arbeitsvertrag, darin steht auch die Kündigungsfrist. Man kündigt in Schriftform, fristgemäß, man kann das Schreiben im Personalbüro abgebeb, sich aber den Erhalt bestätigen lassen oder per Post.

fabiioo 31.05.2015, 22:56

Ja ich kündige zum 31.7 und gebe meine kündigung am 30.6 ab. Soll ich das davor der firma sagen?

0
Reanne 31.05.2015, 23:12
@fabiioo

Deinen unmitelbren Vorgesetzten und Kollegen, mit denen Du zu tun hast.

0

Zum 30.06 wird das nicht gehen. Normal sind 3 Monate Kündigungsfrist. Die Kündigung sollte schriftlich und fristgerecht erfolgen, dh. 3 Monate vorher.

fabiioo 31.05.2015, 22:46

Nein habe 1 Monat frist und die frist ist dann bis ende juli

0
Spot1978 31.05.2015, 22:47
@fabiioo

Dann hättest Du aber spätestens am letzten Freitag kündigen müssen. So wird es erst zum 31.7 gehen m.M. nach

1
fabiioo 31.05.2015, 22:52

Ich mein mein letzer arbeitstag soll der 31.7 sein also habe ich ja noch bis ende juni zeit oder

0
Spot1978 31.05.2015, 22:53
@fabiioo

Ja bis zum 30.06. Würde allerdings ein oder 2 Tage vorher die im Personalbüro abgeben.

0
fabiioo 31.05.2015, 22:58

Okey danke, und soll ich das jetzt schon der firma mitteilen das ich kündige? Ich kündige weil ich schule weitermachen werde. So kurz davor ne kündigung reindrücken wären nicht fair oder

0
Spot1978 31.05.2015, 23:21
@fabiioo

Ich würde das erst sagen wenn es an der Zeit ist. 

0
DarthMario72 01.06.2015, 23:29

Normal sind 3 Monate Kündigungsfrist.

Seit wann?

0

Was möchtest Du wissen?