möbliertes Wohnen - Haftung für Schaden am Mobiliar?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich gehe mal davon aus dass in dem zimmer irgendwelche uralten möbel stehen - eben das sofa auch uralt ist und eben dementsprechend abgenutzt war ! vielleicht hat das sofa einen zeitwert von 100,oo . . . dein bekannter könnte das sofa also durch ein gleichwertig altes sofa ersetzen ! wenn du deinem bekannten 100,oo gibst ist er gut bedient ! vergiss nicht dir eine quittung geben zu lassen ! wenn er damit nicht einverstanden ist kann er dich ja verklagen !

LOgischerweise haftet der Schadenverursacher.

Deine Haftpflichtversicherung solltest du ausschließlich über deinen Versicherungsvertreter ansprechen. In diesem Fall werden 80 % der Schäden reguliert. Wenn jemand selbst direkt an die Versicherung herantritt, werden nur 1ß - 20 % von der Versicherung anerkannt.

Zahlen würde ich allerdings nur gegen Vorlage einer Rechnung. Dabei sollte ein gleichwertiger Stoff genommen werden, allerdings keine Luxusware und gleichzeitig mzss berücksichtigt werden, wie alt die Couch bzw. der Bezug ist.

Für einen 10 Jahre alten Bezug würde ich z.B. kaum noch was hinlegen, vielleicht 50 €, maximal 100

Rotweinflecken haben nichts mit dem normalen "abwohnen" zu tun. Von daher haftet der Schadensverursacher.

Dabei ist zu beachten dass der Geschädigte so gestellt wird, als sei der Schaden nicht passiert. Der Zeitwert des beschädigten Gegenstands ist somit für die Berechnung des Schadenersatzes relevant.

Die rechtlichen Aspekte hat dir XtraDry schon mitgeteilt (ein DH dafür ) ..ich kann nur ergänzen : Falsche PHV ,die solch eine Schaden nicht ersetzt ...HG DerMakler

Wie sieht das ganze rechtlich aus?

Rechtlich haftest Du für Schäden, die über den normalen Gebrauch der Mietsache hinaus gehen. Der Rotweinfleck ist dies sicher...

Bin ich haftbar und bis zu welcher Höhe?

Du haftest für die gesamte Behebung des Schadens, maximal jedoch bis zum Wiederbeschaffungswert eines vergleichbaren GEBRAUCHTEN Sofas...

DH - genau so sieht es aus!

0

Was ist denn das für eine Frage? Du hast es kaputt gemacht, du bezahlst. Wenn dir jemand was kaputt macht willst du doch auch Ersatz, oder?

Was möchtest Du wissen?