Möbel mieten und vermieten von Privat zu Privat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

es könnte eine marktlücke sein, nur dann sollten die gegenstände sein wert haben, und wer entscheidet das ?, und wie willst du zu diese "viele" möbel kommen um auf deine kosten zu komme ? viel spaß beim suchen

RitaRiddle 28.10.2012, 12:12

ein geschäftsmodell daraus zu machen wäre wirklich neu aber ich will nicht davon leben sondern omas viele schöne möbel die bei mir in den nächsten jahren keinen platz finden ( ich mitte 20 in Wg Zimmer wohnend) gut unterbringen ohne sie zu verkaufen. Bis ich sie eines schönen Tages in mein eigenes Heim holen kann- wenn ich "groß" bin (: Meine Freunde sind leider nicht interessiert und Verwandte haben keinen platz mehr. Èinlagern kostet mich Geld und ob sie da wirklich lange leben ist fraglich.

Und halbwegs sicher gehen, dass den sachen nix passiert kann ich vielleicht am ehesten wenn ich Geld dafür nehme. bzw "kaution"

Hat vielleicht jemand ein ähnliches Problem?...schon gelöst?

0

Was möchtest Du wissen?