Modulprüfung nicht bestanden! Keine Chance mehr auch in neuem aber ähnlichem Studium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

normalerweise hast du 3 versuche.. nicht 2. und selbst dann wird über den einzelfall entschieden ob du exmatrikuliert wirst oder nicht.. auch wenns laut ordnung heißt, dass du nach 3 versuchen fliegen würdest.

ob du einen anderen studiengang studieren kannst, mit dem 'gleichen fach' ist fraglich.. ich würde da kein klares 'NEIN' aussprechen. natürlich heißt es genauso.. kann aber andere schwerpunkte haben. gerade im wirtschaftsinfromatik bereich( ich selbst studiere wirtschaftsinformatik) ist das 'wirtschaftsenglisch' eher computerfachwissen-englisch als wirtschaftsenglisch. von daher denke ich ist der unterschied zum wirtschaftsrecht- wirtschaftsenglisch schon vorhanden..

KingDong 23.10.2010, 19:48

ja schon 3. aber davon sind nur 2 wiederholungen. die erste prüfung ist ja regulär. 3 wiederholungen gibts nicht klugscheiß :D

0
KingDong 23.10.2010, 19:56
@knuspakeksii

aber mal angenommen, ich beende das studium nach der 1. wiederholung und stell keinen antrag für die 2. wiederholung. wie wird das modul dann gewertet? nicht bestanden? von prüfung zurückgetreten? oder einfach gar nicht gewertet und somit frei für neuen studiengang?

0
knuspakeksii 23.10.2010, 19:57
@KingDong

(ohne dafür eine garantie auszusprechen) bist du quasi wieder wie neu ^^

0

kann man doch sicher wiederholen.

Was möchtest Du wissen?