Modoflix zweite Ermahnung soll ich zahlen oder nicht?

3 Antworten

Nein weiter ignorieren, sind immer noch Betrüger.

Eine „gerichtliche Mahnung“ käme als gelber Brief vom Amtsgericht.

Lass Dich nicht verunsichern.

Am besten einen Emailfilter einrichten, der die Mails von denen direkt löscht.

Also, wenn es wirklich eine gerichtliche Mahnung ist, also ein Mahnbescheid, dann musst Du auf jeden Fall reagieren. Aber mit den wenigen Infos, die Du gibst, kann man das so nicht sagen. Forderung berechtigt etc?

Nein, nicht bezahlen, einfach abheften und auf den gelben Brief vom Mahngericht warten. Erst dann mußt du tätig werden. Laß dich nicht verunsichern.

Was passiert bei nicht bezahlen der Krankenversicherung?

Ich konnte diesen Monat zum ersten Mal meine Krankenversicherung nicht bezahlen und werde es auch in Zukunft nicht können, da ich in finanzielle Schwierigkeiten geraten bin und nun abzüglich der Miete gerade mal 90 Euro im Monat zur Verfügung habe. Davon kann ich ja nicht noch eine Krankenversicherung zahlen. Was passiert nun? Ich erhalte sicher irgendwann eine Mahnung und dann eine zweite Mahnung. Kann meine Versichertenkarte gesperrt werden? Also kann es mir passieren, dass ich zum Arzt gehe und meine Karte dann nicht mehr angenommen wird? Oder kann ich einfach aus der Krankenversicherung austreten? Und dann ohne Krankenversicherung leben? Ausserdem benötige ich verschreibungspflichtige Medikamente. Habe ich irgendwelche Möglichkeiten an diese kostenlos ran zu kommen, wenn sie alle sind? Ich bin übrigens bei der AOK.

...zur Frage

Advanzia Bank Mahnung und Minus?

Hallo,

ich habe eine MasterCard von der Advanzia Bank und bin dort im Minus. Für den letzen Monat hatte ich eine Rechnung von 88€ die ich total verplant habe zu zahlen. Die Zahlung ging bei der Bank ein allerdings hatte ich ein Tag vorher eine Mahnung erhalten in der Stand ich solle 179€ bis zum 20.04 zahlen. Der Betrag errechnet sich aus den 88€ die einen Tag nach der Mahnung bei der Bank einging und dem Betrag für die nächste Rechnung mit Fälligkeit 20.04. Nunja die 88€ kamen ja 1 Tag nach der Mahnung bei der Bank ein. Ist die Mahnung damit aufgehoben? Ein weiteres Problem ist, dass ich für die Überweisung zum 20.04 einen Zahlendreher in den Überweisungsdaten hatte und es heute erneut senden musste. Bekomme ich jetzt eine 2. Mahnung oder gleich ein Inkasso oder Kündigung der Karte?

Das ist natürlich nicht meine Absicht gewesen und ich bin auch Zahlungsfähig aber war den letzen Monat etwas verplant. Jetzt habe ich einfach einen Dauerauftrag eingerichtet.

Ich habe nur jetzt Angst ob mir eine 2. Mahnung droht was ja nicht schlimm wäre da spätestens Montag der Betrag auf dem Konto der Bank ist oder ob ich jetzt mit einem schreiben eines Inkasso rechnen muss.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?