Modestylistin Praktikum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Entscheide dich, was du in deinem Praktikum wirklich machen willst. Du hast nur sehr wenig zeit - komplexe Dinge wirst du da also sowieso nicht lernen können!!!

Ein Platz als Schneiderin würde dich handwerklich weiterbringen. Als Verkäuferin lernst du, auf deine "Kunden" einzugehen. Als Requisiteurin beim Film oder Theater kannst du Kostüme für die Schauspieler zusammenstellen und ggf. sogar selbst anfertigen. Und als Visual Merchandiser gestaltest du Schaufenster.

Dazu kommen dann noch Dinge wie Frisur, Make-Up, Schuhe, Schmuck oder Accessoires, für die es auch wieder spezielle Ausbildungsberufe gibt.

Wenn Versandhäuser in deiner Stadt sind, könntest du bei der Katalog-/ Internetabteilung anfragen.

Und natürlich bei Werbeagenturen.

Ich könnte mir vorstellen, dass viele Menschen in diesem Bereich Quereinsteiger über die o.g. Jobs sind, die erst dort Erfahrungen gesammelt und sich dann "hochgearbeitet" haben. Und es werden in Zukunft vermutlich auch immer mehr Blogger dazukommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?