Modeschule Prüfung?

5 Antworten

Ich muss einem Vorschreiber recht geben, Die meisten Schulen machen keine Prüfung sondern du bekommst schnell den Vertrag.
Man sollte aber auch nicht auf sogenannte Auswahltage warten, da man hier wenn man Pech hat diesen nicht schafft und dann ohne da Platz da steht.
Also normalerweise geht man mit seiner Mappe zu der Schule und hat mit der Leitung ein Gespräch, in dem einiges über dich , dein modewissen, deine Pläne abgefragt wird. Auch müsst du die Arbeiten der Mappe erklären.
Die Mappe sollte aus Collagen, Bilder, Fotos, Videos, Zeichnungen, selbstgemachte Dingen usw. Bestehen. Nicht von allem etwas aber mindestens 15 Arbeiten.

Egal wohin du gehst, du solltest für dich und deine Zukunft darauf achten das die Schule in den Boden Modestädten Deutschlands ist (Berlin und Düsseldorf) und das sie wirklich gut ist.

Alles was Sie sagt sollte man auch sehen können, von den Reisen mit Schülern, Besuch von Shows bis hin zu den Kontakten zu Chefdesignern. Man kann viel erzählen, aber in unserer heutigen Zeit zeigt man dies auch auf Facebook, Instagram, Twitter usw.

kannst du denn sehr gut en schittmuster lesen? oder selbst machen?

wie steht es mit nähen? aber auch wie kann man was so oder so befestigen?

bekannte macht dies gerade und die hat schon sehr viel mitgebracht.

Kannst du sagen welche Schule du ausgewählt hast und warum? 

Jede Schule hat unterschiedliche Aufnahmeprüfungen. Das kommt auf die Ausrichtung und die Dozenten an.

Schreibe bitte.

Was möchtest Du wissen?