modernisierung: heizungseinbau während der heizperiode

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nun ich würde aber sagen, dass man das selbst mitverschuldet hat. Er sagte er hätte in zweiter Instanz verloren, davor muss es ja auch eine erste Instanz gegeben haben. Davor wiederrum muss es ja auch erst mal das ganze vor Gericht gebracht werden. Da man nun weiß, dass die Mühlen der "Gerechtigkeit" ziemlich langsam mahlen, ist inzwischen wohl eine beträchtliche Zeit vergangen. Hätte er in der ersten Instanz schon mal eingesehen, hätten die Renovierungsarbeiten bestimmt schon spätestens im Sommer beginnen können, aber nein man möchte ja weiter prozessieren. Nun ist es halt Winter geworden, hätte man sich das nicht denken können. Tut mir leid, aber für das jetzige Gejammer habe ich wenig Verständnis.

emjay 31.12.2007, 23:20

Genau so wird es sein.

0
goodnews 31.12.2007, 23:36
@emjay

Danke. Und das alles ohne Hintergrundinfo!

0
rudraz 01.01.2008, 12:53
@goodnews

Tja, mehr Informationen würden auch präzisere Antworten bringen

0
goodnews 31.12.2007, 23:25

Du machst wohl Scherze? Ich habe den ersten Prozess gewonnen und soll mich Deiner Meinung nach schon auf ein negatives Revisionsurteil einstellen? Du antwortest sehr voreilig.

0
rudraz 01.01.2008, 12:49
@goodnews

Hätte man erst gar nicht die Zeit verdödelt und angefangen zu prozessieren, wäre das alles schon eingebaut. Und ich denke mal das man von der neuen Heizung auch nutzen haben wird. Sie wird wohl nicht ohne Grund erneuert werden müssen.

0

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß ein Richter erlaubt, daß Menschen solche Beeinträchtigungen hinnehmen müssen. Wurde dir vielleicht eine Alternativwohnung oder etwas anderes übergangsweise angeboten? Wie begründet denn ein Richter diese Entscheidung?

Es ist eine totale Unverschämtheit. Aber was willst Du noch machen, wenn Du schon in zweiter Instanz verloren hast? Du hast mein vollstes Mitgefühl, aber einen wirklichen Rat kann ich Dir da auch nicht mehr geben.

Habe mich falsch eingelingt. Gehe bitte zu .:Wie hoch darf die Mieterhöhung nach Modernisierung sein? Hier auf der Seite unter Verwandte Fragen.Noch ein Tip,alle Handwerker Heimlich Fotographieren als Beweismaterial und Namen sagen lassen.Namen dan mit der Liste der Firmen Vergleichen.

Ja!Und Deine leidenden Mieter auch!Und wenn das ganze dermaßen runtergewirtschaftet ist, kannst Du von Glück reden, wenn die Mieter wärend der Sanierung nicht auf Deine Kosten in ein Hotel ziehen! Guten Rutsch....ein vermietender Handwerker...

Für diese Zeit, in der du keine Heizung hast, steht dir eine Mietminderung in Höhe von 100% zu.

Weiteres hier: http://www.hanhoerster.de/html/mietminderung.htm

Qetan 31.12.2007, 22:53

Leider muß er aber trotzdem frieren.

0
goodnews 31.12.2007, 23:16
@Qetan

Danke für den konkreten Hinweis! Danke <getan> für Dein Mitgefühl - die Antwort von strick4a habe nicht verstanden.

0
strick4a 31.12.2007, 23:52
@goodnews

tut mir leid, ich dachte, Du wärst der Vermieter....

0

Erste Instanz gewonnen. Wer ging in Berufung ? Steht im Urteil ein Termin ? Wenn nicht, revidierst Du nach der Heizperiode. Oder wer soll Dich zu etwas anderem zwingen.

goodnews 31.12.2007, 23:41

Vermieter ging in Revision. Mein Anwalt sagt, ich habe jetzt keine Revisionsmöglichkeit mehr-muss das Urteil vom LG vom Dezember annehmen.Habe das schriftliche Urteil noch nicht-Vermieter schrieb mir heute, soll Termin mit Fa vereinbaren (Fristsetzung Mitte Januar).

0
Bruno 01.01.2008, 00:16
@goodnews

Welches Interessse hat Vermieter an Sanierung im Winter ? Wer setzt ihn unter Druck ? Ist es Mehrfamilienhaus. wenn ja sind alle betroffen, denn waehrend Sanierung kann niergendwo geheizt werden. Mit gesundem Menschenverstand sollte Loesung moeglich sein. Vielleicht passiert ein Wunder und die Sanierungsfirma hat erst im Mai freie Termine.

0
goodnews 01.01.2008, 00:37
@Bruno

Der Vermieter will endlich die wesentlich erhöhte Miete bekommen! Eigentlich wollte ich gerne wissen, wie die Rechtslage zu meinem Problem aussieht.

0
Bruno 01.01.2008, 00:51
@goodnews

Habt ihr in Deutschland einen Mieterschutzverband, dann Dich an den wenden. Warum weiss Dein Anwalt einschlaegig nichts ?

0
strick4a 01.01.2008, 01:38
@goodnews

das hättest Du gleich sagen können...erhöhung des Wohnwertes durch Energiesparmaßnahmen und Sanierung...

0
Bruno 01.01.2008, 02:41
@strick4a

Langsam schaelt sich heraus, warum er am kuerzeren Hebelarm. Da hat wohl die erste Instanz was uebersehen oder nicht sehen wollen. Auch so lassen sich Gerichte beschaeftigen.

0

Es gibt doch Elektroheizung und Elektro-Durchlauferhitzer.

Also ich würde sicher nicht friereen.

Gebraucht bekommt man die Sachen sicher preiswert bei Ebay.

Qetan 31.12.2007, 23:01

Wer soll den Stromverbrauch bezahlen?

0
boriswulff 01.01.2008, 13:17
@strick4a

Man müßte zuerst auf jedenfall in Vorleistung gehen. Aber durch die Mietminderung dürfte das meiste wohl schon bezahlt sein. Ansonsten steht es jedem Frei danach noch Geld gerichtlich nachzufordern. Ich weiß gar nicht wo Ihr da Probleme seht.

0

Was möchtest Du wissen?