Moderne/Postmoderne Literatur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moderne / Postmoderne

Seit Hermann Bahr 1889 den Begriff „ die Moderne“ kreierte ( „Zur Kritik der Moderne“, 1890) und damit eine neuartige Literatur meinte, die den damals noch immer „Mode“ gewesenen literarischen „Naturalismus“ ablösen sollte, den er für tot erklärte, seit damals also geistert das Wort „Moderne“ durch Literatur, Architektur, Soziologie u. dgl. und wird immer wird auf etwas angewandt, das gerade „in“/aktuell ist, weil man nicht mehr weiß, dass Hermann Bahr eigentlich einer ganz bestimmten Kunstrichtung seiner Vorstellung diesen Namen gab. Er, der sich als „Prophet der Moderne“ sah, wäre verblüfft, könnte er sehen, was seither alles mit dem von ihm erfundenen Begriff bezeichnet wurde – und was inzwischen als „postmodern“ gilt, nur weil man in den letzten Jahrzehnten nicht wirklich eine einheitliche Stilrichtung erkennen konnte.

ivon111 11.03.2011, 18:58

dankeschön!! das war wirklich einleuchtend und auf den punkt gebracht! warum kann das niegend wo so stehen??

0
Koschutnig 11.03.2011, 19:05
@ivon111

Dank auch für die Anerkennung! Irgendwie tut's doch immer wieder gut.

0

Entwirre dich und google nach der Definition der Begriffe Modern und Postmodern. Nichts zu finden heisst nicht, dass es nichts gibt - es heisst oft nur, dass man falsch gesucht hat...

Was möchtest Du wissen?