Moderne Kirchenglocken

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In den meisten Kirchtürmen hängen Tonnen einer Kupfer-/Zinn-Legierung, für die die Kirchen bzw ihre Steuerzahler laufend Millionen ausgeben. Die Auslösung der Glockenschläge erfolgt heute vorwiegend computergesteuert. Insbesondere für den Unterhalt der Glocken (Metallschläge auf Metall verursachen Schäden), der Glockenjoche, des Glockenstuhls und des Glockenturms werden Unsummen investiert. Aus meiner Sicht würde die Investition dieser Gelder in karitative Zwecke viel eher den kirchlichen/christlichen Grundsätzen entsprechen. Nicht bezifferbar sind Schäden an Menschen und Tieren, die vielerorts viertelstündlich, während 24 Stunden und an 365 Tagen dem Glockenlärm ausgesetzt sind (Schlafstörungen, Tinnitus, usw.).

Das war jetzt zwar mehr eine outrierte Hetzpredigt gegen die Tradition des Glockenturms (einiges, wenn du z. B. die "nicht bezifferbar[en] [...] Schäden an Menschen und Tieren" ansprichst, die angeblich durch den Glockenlärm entstünden, halte ich für überzogen und überspitzt), trotzdem hast du mir meine Frage beantwortet, danke dafür.

0

Ja, das sind echte Glocken, die über eine Zeitschaltuhr gesteuert werden.

Was möchtest Du wissen?