Modern dance Erfolg auch ohne Ballett?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

ich habe eine Tanzlehrerin/Choreografin im Freundeskreis. Sie ist unglaublich umfassend ausgebildet, also nicht nur modern Dance, sondern auch Ballett, Jazz, Klassischer Tanz, Ethnischer Tanz, Impro usw.

Ich glaube das gehört zu einer seriösen Tanzausbildung einfach dazu, dass man in allen bzw. vielen Bereichen Wissen und Können sammelt. Dazu kommen dann noch Fächer wie Pädagogik und Psychologie, Anatomie, Tanzgeschichte uvm.

Für mich persönlich klingt das ja ziemlich großartig, vorallem wenn ich mir Videos von ihren Choreos anschaue, in denen dann Elemente aus verschiedenen Tanzstilen vereint werden. Ich persönlich finde, jeder Grund-Tanzstil (in deinem Fall wäre es modern dance) gewinnt durch die Bereicherung mit Elementen anderer Tanzarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChantiiKo 30.03.2014, 09:52

Könntest du sie fragen ob es auch ohne großartiges Ballett gehen würde? Danke im Voraus! :)

0
Mireilles 30.03.2014, 14:08
@ChantiiKo

Sie hat mir mal erzählt, dass der Ballettunterricht im Rahmen einer "allgemeinen" Tanzausbildung bei weitem nicht so vertieft stattfindet, wie bei einer reinen Vollzeit-Ballettausbildung. Macht ja auch Sinn.

Bei vielen Tanzausbildungen kann man auch seinen eigenen Schwerpunkt setzen. Aber so ein bisschen Ballet wird bei einer guten Tanzausbildung dabei sein.

Ich persönlich glaube, es ist besser sich durch ein paar Ballettstunden durchzuquälen, um die Grundlagen zu erlernen und um damit seinen bevorzugten Tanzstil anzureichern.

0

Was möchtest Du wissen?