Modellauto lackieren

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also nur für Flächen, Karossen z.B. geht das recht gut, nur halt Grundieren vorher. Bei der Grundierung aber drauf achte wo man die alles verwenden kann. Wenn ich mal nen Truck baue mache ich das auch so, die Airbrush finde ich für so große Flächen zu teuer!! Im Panzermodellbau nehme ich nur die Airbrush, ausser die Grundierung

Das ist mein komplett beleuchteter Volvo in 1:24 - (Freizeit, Hobby, Modellbau)

Die Karosserie solltest du gut vorbehandeln, dann hast du lange Freude dran. Die Modellbau Lacke sind nach meiner Erfahrung nicht so stabil, die original Autolacke sind da schon besser, zumal die auch mit Klarlack überlackiert werden können, die Kratzfestigkeit wird gesteigert.

Modellbaulack, erstens brauchst Du ja keine 5-Liter-Dose und ausserdem könnte (muss nicht) der Autolack das Kunststoffmodell angreifen, weil nicht kompatibel...

geht normaler, bei Plexiglaskarosserie innen lackieren

wenn du keine großen ansprüche stellst, reicht der normale autolack

nim lieber modellack damit kannst du genauer und besser arbeiten

Was möchtest Du wissen?