Modell werden mit 15 Jahren, wo bewerben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Etwas "dazu zu verdienen" kannst du vergessen! Das ist nichts, das man mall eben, einfach so, als Nebenjob machen kann. Die Anforderungen sind sehr hoch und der Weg ist weit.

Wenn du Model werden willst musst du die nötigen Voraussetzungen erfüllen (Mindestgröße 173 bei Frauen, gutes Aussehen, guter Körper, viel Talent und das "gewisse Etwas") und dich zu aller erst einmal bei einer Agentur bewerben, die dann entscheiden kann, ob du tatsächlich in Frage kommst.

Dann musst du erst einmal das Modeln lernen (denn niemand kann unerfahrene Models brauchen die nicht wissen was sie zu tun haben), indem du zu aller erst einmal sehr sehr viele Test-Shootings absolvierst, was dir auch Bildmaterial bringt, das du brauchst um bei potentiellen Kunden vorgestellt zu werden. Das braucht natürlich erst mal viel Zeit und wenn du keine Fotografen findest, die mit dir "für umsonst" Test Shootings machen wollen (warum sollten sie auch, sie müssen ja davon eine gewisse Gegenleistung haben und gerade gute Fotografen die dir helfen können viel zu lernen und gute Bilder zu bekommen werden sich da nicht so einfach finden lassen) dann musst du wohl oder übel selbst erst einmal etwas Geld in die Hand nehmen und die Fotografen auch mal dafür bezahlen.

Die Bilder sind sehr wichtig, denn danach wirst du gebucht und potentiellen Kunden präsentiert, du brauchst sie also und wenn du gute Jobs willst müssen die Bilder auch gut sein.

Wenn du dann irgendwann, nach einigen Monaten, mal gut genug bist um auf Kunden losgelassen zu werden, dann bekommst du vielleicht erst einmal etwas kleinere Jobs, vielleicht auch erst einmal ohne oder nur mit wenig Bezahlung oder du bist erst mal nur Statist im Hintergrund neben den eigentlichen Models aber du kannst dich schon mal beweisen und erste Refernzen sammeln und dich nach und nach hoch arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, jetzt muss an dieser Stelle mal etwas klar gestellt werden, weil es leider unbelehrbare Subjekte gibt, die ihre falschen Behauptungen mit allen Mitteln verteidigen und unliebsame Antworten und Kommentare löschen lassen (und schlecht bewerten, seltsamerweise gleich 4 mal innerhalb sehr sehr sehr kurzer Zeit - wie das wohl geht…?) und auch dann noch wehement widersprechen müssen, wenn gleich mehrere Leute ihm nachprüfbar (!) das Gegenteil erzählen

Also, fangen wir mal an:

1.

Das Elite Model Network hat KEINE Agentur in Berlin. Sie haben auch keiner direkte Dependence in Deutschland sondern arbeitet mit 2 Partner-Agenturen zusammen, MunichModels in München und ModelManagement Heidi Gross in Hamburg

http://www.elitemodelworld.com/emm.html

2.

Claudia Schiffer ist in Deutschland bei ModelManagement in Hamburg unter Vertrag. Nicht in Berlin. Und auch nicht "direkt" bei Elite (was es ja in Deutschland, wie gesagt, eh nicht gibt!)

(* siehe unten)

3. 

Man braucht keine "Mappe" für eine Bewerbung bei einer Model Agentur. Ganz explizit nicht! Man bewirbt sich bei Model-Agenturen ganz simpel online mit einfachen Digitals / Polas. Das sind ganz einfache, selbst gemachte Aufnahmen mit einer einfachen Digitalkamera. Ungeschminkt und unbearbeitet. Früher machte man solche Bilder mit Sofortbild/Polaroid-Kameras, daher ist auch der Begriff "Pola" noch sehr geläufig, selbst wenn die Bilder heute digital gemacht werden. Aber Agenturen wollen explizit keine "Portfolios", "Mappen" oder wie man es auch sonst nennen will. Wenn die Models dann mal von der Agentur unter Vertrag genommen werden, dann wird angefangen, an ihrem Buch (so nennt man es wirklich in der Branche, "Mappen" haben Grafiker oder Künstler! Wenn man Ahnung hat sollte man sowas wissen) zu arbeiten und entsprechende Bilder machen zu lassen, mit denen die Agenturen auch arbeiten können. 

(*siehe unten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
22.12.2015, 21:21

zu 3)

oder siehe: http://www.imgmodels.com/get-scouted/apply

Dort ist im "welcome"-Tab auch ein Video zu finden, wo ganz deutlich gesagt wird "we don't wanna see professional photos, really simple snapshot style, almost passport photos"

1

Bist du Mädchen? Dann ist 15 gut für anfangen ich war auch 15 wo ich angefangen hab. Aber ich weiß nicht ob du zu groß bist für gute Agenturn. Musst du schaun die großen verlangen meistens ab 173 aber ich glaub nur bis 180. Musst du schaun. Kleinere Agenturn sind nicht so streng. Bewerben musst du dich bei Agenturn wo kein Geld verlangen auch nicht für Fotios wo sie machen und die Agentur muss ne Adresse haben wo man hingehn kann nicht in Mallorca und nicht im Hotel wo sie nächsten Tag nicht mehr sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einige Agenturen. Aber achte darauf, dass sie auch seriös sind. Sobald sie Geld für eine Setcard etc sehen wollen, ist es nicht professionell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst zunächst einmal eine Mappe mit Bewerbungsfotos. Eine der besten Agenturen ist Elite in Berlin, da ist auch Claudia Schiffer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
22.12.2015, 10:56

Was du da schreibst ist vollkommen falsch. Da ist aber auch gar nichts richtig!

Die Agentur Gruppe "Elite" hat keine direkte Dependence in Deutschland, sondern 2 Partner-Agenturen mit denen sie zusammen arbeiten. Diese sind auch nicht in Berlin sondern in München und Hamburg

Claudia Schiffer ist (in Deutschland) bei ModelManagement Heidi Gross unter Vertrag.

Man braucht auch keine "Mappe" sondern bewirbt sich bei Agenturen mit ganz einfachen, selbst gemachten Digitals/Polas (3 bis 4 unbearbeitete, Aufnahmen ohne Make-Up mit einer einfachen Digital-Kamera). Die "richtigen" Aufnahmen für die "Mappe" werden dann erst später gemacht, wenn man schon in der Agentur ist. Erst dann wird man auch von der Agentur erst an Leute verwiesen, die solche Aufnahmen auch machen können so dass sie auch verwendbar sind.

1
Kommentar von sWeEtAnKa98
22.12.2015, 17:59

Was du rätst ist nicht gut. Elite Model ist in New York, nicht in Berlin. Wenn sich in Berlin jmd so nennt dann gebrauchen sie nur den Namen. Elite echt in New York ist weltbeste Agentur, aber die sind nicht in Berlin. Oder ist das Elite Modelmanagement? Dann sind sie bekannt als wo den Namen missbrauchen und Geld verlangen aber nie Jobs vermitteln. Und Mappe brauchts sie auch nicht für bewerben da wolln die Agenturn nur Privatfotos und die prof Fotos macht die Agentur und das darf aber nichts kosten. Manche wo Betrüger sind sagen du musst Geld bezahln für Fotos aber bei seriöser Agentur kostest das nichts. Ich bin selbst Model bei seriöser Agentur. Und Claudia hat ihre eigene Agentur wo ihr gehört die ist nicht wo.

0

Du brauchst erst mal ein Portofolio. Bildermappe von dir. Und damit stellst du dich bei einer seriösen Agentur vor. So einfach ist das gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
22.12.2015, 15:49

Nein, das ist Falsch. Man braucht kein Portfolio. Das wird von den Agenturen explizit nicht gewünscht.

Das "Portfolio" wird erst nach und nach erstellt, wenn man bei der Agentur bereits unter Vertrag steht.

0

Als Model brauchst du neben bestimmten - extrem ungesunden - Körpermaßen vor allem extreme Disziplin und musst es gelernt haben, dich vor der Kamera zu bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?