Modelbewerbungsfotos

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine seriöse Agentur macht in aller Regel selbst die Fotos für eine Sedcard, so sie der Meinung ist, Dich vermarkten zu können.

Es reicht im Prinzip, wenn Du ihnen ein paar vorteihalfte Gesichtsportraits und ein paar Ganzköperaufnahmen sendest (KEINE AKTAUFNAHMEN!).

Aber vielleicht erkundigst Du Dich zuvor, welches Klientel diese Agentur bedient. Ich gehe mal davon aus, dass Deine Eltern von Deinem Vorhaben wissen, denn ohne deren Zustimmung und Unterstützung wird es nichts werden; wie gesagt, immer vorausgesetzt, es handelt sich um eine seriöse Agentur.

Ein Kurzbrief, in dem Du darstellst, warum Du modeln willst und was Deine Ambitionen sind, dürfte ebenfalls willkomen sein, damit man sich von Dir ein besseres Bild machen kann.

Wünsche Dir viel Erfolg

VG Scaramouche

Danke für die guten Ratschläge, aberdie Agentur hat mir auf meine mail genatwortet dass ich zuerst nur irgendwelche fitos einschicken soll, wenn sie ihnen gefallen dann laden sie mich zu einem bewerbungsgespräch ein und die agentur macht die sed card. desswegen brauche ich dafür keinen professionellen fotografen denke ich.....

0
@pepperdolly1996

Genau das meinte ich. Sende denen irgend ein paar Fotos, die Dein Gesicht gut zeigen und in voller Statur. Wenn die an Dir Intersse finden, machen die die sedcard.

Ich habe nicht von einem Profifotografen geschrieben, den Du teuer bezahlen müsstest. Jene, die Dir so etwas erzählen, reden unwahfhaftig und wissen es nicht besser.

0
@Scaramouche59

Der Hintergrund ist ganz einfach. Wenn Du auf unprofessionell gemachten Fotos gut rüber kommst, sind die sich sicher, dass Du auf professionellen Fotos erst Recht richtig gut wirken wirst.

Bei professionell und teuer gemachten Fotos, wissen die von der Agentur nämlich nicht, wieviel an den Fotos schön-bearbeitet wurde und können Dich daher schwieriger einschätzen.

Einen Haken hat die Sache dann allerdings doch. Die machen die Sedcard für sich und geben Dir diese nicht mit.

0
@Scaramouche59

okay danke! Du kennst dich da aus, das merkt man! :) Okay ich werde genau das machen ein paar fotos von mir ienfach einschicken und sagen warum ich model werden will! Sind Bikinifotos auch okay? immerhin wollen die doch meine figur sehen oder? :)) Vielen Dank Lg :)

0
@pepperdolly1996

Hey, danke für Deine Auszeichnung!

Klar kannst Du auch Bikinifotos zusenden. Bei seriösen Agenturen, und es hört sich ganz danach an, brauchst Du auch keine Sorge wegen Missbrauch Deiner Fotos zu haben.

Mach den Text nicht zu lang. Kurz und knaggüsch. Drück' Dir alle Daumen.

VG Scaramouche

0

Im Prinzip ist schon alles gesagt (aber einige wollen es ja nicht glauben):

  • 15 Jahre ist keineswegs zu früh, um sich um eine solche Karriere Gedanken zu machen. Es ist allerdings auch noch Zeit.

  • Es ist keine gute Idee, "irgendwelche" Fotos einzusenden. Es ist zwar richtig, dass man aus unprofessionellen Fotos oft am besten auf das natürliche Aussehen schließen kann, jedoch sollte man einer Bewerbung schon eine gewisse Ernsthaftigkeit ansehen. Hierzu kann es nicht schaden, sich an einen guten Fotografen im Bekanntenkreis zu wenden oder sich mit ein wenig Fingerspitzengefühl solchen Seiten wie www.model-kartei.de anzuvertrauen.

  • Aktaufnahmen sollten es selbstverständlich nicht sein. Aufnahmen im Bikini und/oder körperbetonender Kleidung sollten es aber schon sein. Wallende Gewänder oder der dicke unförmige Wintermantel haben auf solchen Bildern eine eher negative Wirkung.

  • Ein Portrait sollte auf jeden Fall dabei sein.

  • Die Fotos sollten aktuell sein.

  • Meide möglichst alles, was Geld kostet.

am besten einen guten Fotografen suchen und sagen, wofür du die Fotos brauchst. Also Portrait denke ich auf jeden Fall und Bikini würde wohl auch gut ankommen. aber gute Fotografen sollten dir da besser weiterhelfen können. die wissen, worauf solche Agenturen Wert legen

ich an deiner stelle würde noch ein wenig warten und erst später mit dem modeln anfangen. aber wenn du fotos hinschickst, dann keine bikinifotos oder so.

Du bist 15. NIEMALS solltest du irgendwo hin irgendwelche Fotos schicken. Bikinifotos schon gar nicht. Professionelle Studios brauchen eine Setcard, die nicht einfach so zusammen gestellt werden kann. Bitte sprich mit deinen Eltern darüber

Wenn man sich bei einer Agentur bewirbt, wird i.d.R. verlangt: Portrait, Fashion, Streetware, Bussines, Bademoden und Dessous/Wäsche - letzteres erst ab 16 Jahren Man sucht sich einen Fotografen - am besten auf TFP-Basis, dazu gibt es hunderte von Möglichkeiten. Man schaut sich auf diversen Plattformen um, wie model-kartei.de oder 14model.com - fotocomunity.de eher weniger oder man sucht auf Google nach Fotografen in der Umgebung und schreibt diese an.

Eine seriöse Agentur macht in aller Regel selbst die Fotos für eine Sedcard, so sie der Meinung ist, Dich vermarkten zu können. (Scaramouche59)

Das ist nicht richtig so - eine Agentur macht zwar dann ggf auch Ihre eigenen Fotos - die das Modell hinterher wenn sie Jobs über die Agentur macht, angerechnet bekommt und die Kosten Häppchenweise abgezogen werden - aber für den ersten Schritt geht ohne eine Mappe oder einem Model-Book überhaupt nichts. Nach dem Motto - hier bin ich - Knips mich! geht das nicht, das wäre zu naiv.

Wenn sie Pech hat - mangels Potential oder sonstigen NoGo's - dann macht das keiner auf TFP sondern sie muss dafür bezahlen - so wie es eigentlich auch immer sein sollte - aber die Nummer wird u.U. nicht ganz billig... Ich weiß wovon ich spreche, es ist mein Job solche Bilder zu machen (www.trash-pixel.de)

Komisch nicht? StacyJessy hat eine Mail bekommen, in der genau das gefordert wird, was ich ihr gesagt/geschrieben habe.

Mein Wissen habe ich nämlich von einer seriösen Hamburger Modelagentur. So weit zum Thema Naivität ;-)

0
@Scaramouche59

Sorry, nicht an StacyJessy, sondern an pepperdolly1996 ging die mail. Irrtum von's Amt ;-) VG Scaramouche

0

so ist es, denn es gibt genügend Modelle, die super aussehen aber zickig und ähnliches sind, auf deutsch unbrauchbar, dann wären die Agenturen dämlich in Vorkasse zu gehen das Risiko muss das Model selber tragen ist doch logisch

0

Ein hoher Anteil der Modelagenturen am Markt sind unseriös. Such Dir besser ein Fotograf auf TFP Basis freu Dich an den Fotos und lass besagten "Unsinn" einer Bewerbung bei einer Modelagentur.

Egal wer Dich fotografiert, nimm immer ein Erwachsenen mit zum Fotoshooting und verschick besser keine Fotos per Mail an mehr oder weniger unbekannte Personen.

Danke TUT6 aus Esslingen

genauso ist es

0

Was möchtest Du wissen?