model werden..nur wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst es auf jeden Fall im Amateurbereich zu versuchen. In deinem Ort oder in der Umgebung gibt es möglicherweise Boutiquen, die manchmal an verkaufsoffenen Sonntagen, auf Gewerbeausstellungen oder auch in anderen Rahmen Modenschauen veranstalten und dafür junge Models suchen, die auch Anfängerinnen sein können. Das ist nicht zu oft, vielleicht nur zwei bis vier Mal im Jahr. Dadurch kannst du auch testen, ob dir das wirklich Spaß macht, ob es dir gelingt, und überhaupt Erfahrung sammeln. Deine Größe reicht dafür, denn eine Boutique hat ja nun alle gängigen Größen im Sortiment, darunter ganz bestimmt 36 und 38!!

Fotomodel-Erfahrung kannst du beim örtlichen Fotostudio oder bei einem/einer freien Fotografen/in machen, dabei, wenn du zum Beispiel in ein Werbe- oder künstlerisches Projekt passt, auch kostenlose Bilder bekommen. Wichtig: Das Studio, der/die Fotograf/in darf dann die Bilder für Eigenwerbung, z. B. im Schaufenster oder auf der Homepage, verwenden.

Übrigens: Auch mit 174 cm und Erfüllen der sonstigen Bedingungen könntest du nicht direkt bei H & M oder anderen Häusern ähnlicher Größenordnung Model werden, denn jene lassen ihre Werbung von Werbeagenturen erstellen und die Werbeagenturen buchen die dafür geeigneten Models bei Modelagenturen.

Zu aller erst einmal die schlechten Nachrichten: Von etwa 1000 jungen Mädchen, die davon träumen Model zu werden schafft es vielleicht eine! Die Chancen sind also nicht allzu hoch, also nicht allzu enttäuscht sein, wenn es nicht klappt!

Kommen wir zum nächsten kleinen "Problemchen" Natürlich gibt es sowas wie ein Gundvoraussetzung um Model werden zu können. Das Wichtigste davon ist, dass Größe und Maße passen müssen und um bei einer Model-Agentur unterkommen zu können ist die Mindest-Voraussetzung eine Größe von 173, größer ist aber natürlich auch besser. Bist du kleiner als 173 sehe ich eigentlich keine Chance, so leid es mir für dich tut.

Was mich aber. wie bereits öfter hier, wundert ist, wie kommst du (wie schon einige andere vor dir) drauf, bei H&M modeln zu können? Gerade am Anfang?

Man kann natürlich nicht "einfach so" Model für H&M werden. H&M ist ja keine Hinterhof-Firma! Da kann man generell nicht einfach so hin gehen und an die Tür klopfen, weil man gerne Model werden will. H&M (oder eine beauftragte Agentur) hat Personen angestellt, (die nennen sich "Artbuyer") die den ganzen Tag, von morgens bis abends, nichts anderes machen als alle Agenturen weltweit und alle wichtigen Kanäle nach Models, Fotografen, Hair&Make-up Artists, Stylisten, etc. abzusuchen und daraus dann die nächsten Foto- und Film-Shootings zu besetzen… Dazu gibt es dann noch die Art Directoren, die das Shooting aus kreativer Sicht konzeptionieren und die Manager auf Kundenseite (H&M Marketing) die das Ganze mitbestimmen oder zumindest die Aufwahl der Agentur final absegnen.

Noch dazu ist H&M keine kleine FIrma wo man einfach so als No Name einen Job bekommt. Die suchen sich schon sehr (!!!) genau aus, wen sie buchen und da wird auch jede Menge Geld in die Shotings investiert (z.B. ist das aktuelle Testimonial mit Gisele Bündchen mal eben das teuerste Model der Welt!).

Um bei H&M gebucht zu werden musst du zu aller erst einmal bei einer renommierten Agentur unter Vertrag genommen werden, viel (!) Erfahrungen sammeln, sehr sehr gut (!) sein, den Verantwortlichen in der Firma oder einer Agentur auffallen und dich dann bei einem Casting gegen viele viele andere Kandidaten durchsetzen. Die Chancen dafür? Wohl verschwindend klein… H&M als einen "Start" im Model-Business zu sehen ist also genau das verkehrte, ganz im Gegeteil. H&M ist etwas für den absoluten Höhepunkt der Karriere! Selbst für gestandene Agentur-Models mit jahrelanger Erfahrung und Buchungen beim "Who is Who" der Mode-Welt (die bekanntesten Firmen die du aus den großen Zeitschrioften kennst), ist H&M eines DER Sahnestückchen wo jedes Model gerne gebucht werden würde. Die aller meisten werden es nicht schaffen. Ist aber auch nicht sonderlich schlimm! Es git ja noch jede Menge anderer potentieller Kunden auf der Welt.

Ich weiss ja nihct, wie alt du bist. Im Moment bist du ja zu klein, wenn du noch jung genug bist hast du vielleicht noch eine Chance evtl. ein bisschen zu wachsen. Denn wenn du bei einer Agentur unterkommen willst musst du eben zu aller erst einmal die Mindest-Voraussetzungen erfüllen(walso vor allem, wie gesagt, mindestens 173cm groß zu sein! Dazu noch Konfektionsgröße 36, evtl noch 34) Dann könntest du dich bei den bekannten Model-Agenturen bewerben. Wenn du tatsächlich das Zeug zum Modeln hast, dann wirst du dort unter Vertrag genommen und bekommst dann vielleicht auch Aufträge wenn die Kunden dich mögen. Vielleicht nicht unbedingt bei H&M (bzw. eher sehr sicher nicht bei H&M, wie gesagt, da sind die Chancen verschwindend gering!) oder auch ähnlich großen Firmen, schon gar nicht am Anfang, sondern vielleich mal wenn du schon ein bisschen Erfahrung bei Test-Shootings gesammelt hast, so dass die Agentur dich auf Kunden loslassen kann, bei dem ein oder anderen Discounter, oder bei dem ein oder anderen Werbe-Shooting. Wenn du dann mehr Erfahrung gesammelt hast, entsprechend Bildmaterial angesammelt hast wirst du dann vielleicht auch mal von größeren Firmen gebucht und bekommst "interessantere" Jobs, wenn du bei den Kunden gut genug ankommst. Aber die Chance, für wirklich gute und bekannte Firmen zu arbeiten ist trotzdem sehr gering, die meisten Models arbeiten über ihre gesamte Karriere hinweg für kleinere bis mittlere, meist eher weniger bekannte Firmen und Labels, sehr viel im Katalog-Bereich und heutzutage vermehrt im Bereich "Online Shop" und auch sehr viel im Werbe-Bereich

Bei Germanies next topmodel anmelden

MopsiPopsi 18.01.2014, 22:23

ne nicht sowas großes nur fotomodel

0
Link1170 18.01.2014, 23:31
@MopsiPopsi

Du musst Seiten finden wo sie grade Models suchen. Außerdem brauchst du für Bewerbungen am Besten Profesionelle Fotos.

0
alexbeckphoto 19.01.2014, 00:29
@MopsiPopsi

nur fotomodel

Was heisst da "nur Fotomodel"? Entweder Model, oder kein Model! Anders geht es nicht. Man kann da nicht sagen, man macht "nur Fotomodel", das geht nicht!

0

Was möchtest Du wissen?