Mode aus Feuerwehrschlauch schädlich?

3 Antworten

Die Schläuche werden aus Kunstfaser gewebt und innen mit Gummi ausgekleidet. Beides Stoffe mit welchen du tagtäglich in Berührung kommst. Große Teile unserer Kleidung sind z.B. aus Kunstfasern. In aller Regel werden die Schläuche auch in Deutschland nach den hier geltenden Vorschriften hergestellt.

Was die Belastung während der Nutzung angeht kann ich dir nur sagen das die Schläuche bei uns öfter eine Waschanlage als einen wirklichen Einsatz sehen. Sollten in den Schläuchen Schadstoffe in solchen Mengen vorhanden sein das sie für die Haut problematisch werden könnten so hätte man von den Nutzern die tagtäglich damit umgehen, also den Feuerwehrleuten, sicher schon was gehört. Grad was solche Sachen betrifft ist man in den letzten Jahren bei der Feuerwehr sehr hinterher. Stichwort https://feuerkrebs.de/ Da gab es in den Jahren einige Studien zu. Das Schläuche eine Rolle spielen ist mir nicht bekannt und halte ich auch für ausgeschlossen.

Ich denke nicht das dir die Teile irgendwie gefährlich werden können.

Da Schläuche nach jedem Brand gereinigt wurden und bei der Verarbeitung nach Aussonderung als Tasche auch nochmal mehrfach, sehe ich da Null bedenken!

Ich selber habe eine Geldbörse aus Schlauchmaterial.

Mittlerweile gibt es ja mehrere Firmen die alle möglichen Produkte anbieten.

Perlt zwar recht schnell ab - kommt aber immer noch auf den Druck an (und auf evt. Zusatzstoffe wie Reizgas für größere, ungewollte Menschenansammlungen...) :)))

Die Feuerwehr ist nicht dazu da um polizeiliche Aufgaben zu erledigen und mischt ausser Schaummittel nichts in ihr Löschwasser. Schon gar nicht daerf man damit auf Menschen zielen bei manchen Wasserdrücken...

Aber das hat nichts mit der Frage zu tun. Das Innere vom Schlauch ist ja beschichtet und am einfachsen zu reinigen. Auf dem gewebe aussen lagert sich halt Brandrückstände ab. Aber jeder Schlauch wird sehr oft gewaschen in seinem "Leben"...

2

Was möchtest Du wissen?