Mobilität als Standortfaktor HILFE?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Statt irgendwelcher theoretischen Betrachtungen will ich Dir einfach mal ein konkretes Beispiel als Denkanstoß geben.

Ich war letztens mal kurz im Westen Polens. Da bin ich hier in Berlin mit einer S-Bahn losgefahren (im 10min-Takt), dann in eine weitere S-Bahn umgestiegen (im 5min-Takt), dann in einen stündlich verkehrenden Regionalzug, der mich bis kurz hinter die polnische Grenze brachte und dafür ungefähr 1:20h gebraucht hat. Da bin ich dann umgestiegen, ungefähr auf etwas mehr als halber Entfernung zum Ziel. Der Anschlußzug fuhr 6 mal am Tag, für den Rest der Strecke brauchte er über 2 Stunden.

Warum schreibe ich das?

Stell' Dir vor, Du bist Pendler ohne Auto, und möchtest einen Arbeitsplatz erreichen. Da hast Du dann einen konkreten Vergleich zwischen Deutschland Ballungsraum (dicht getaktete S-Bahn), Deutschland Fläche (guter Taktverkehr), und Polen Fläche (immerhin fährt irgendwas).

Schau' Dir mal Modal-Split-Daten aus verschiedenen Ländern an.

Und bezogen auf Deutschland in unterschiedlichen Regionen, und vielleicht auch z. B. mal für die EU-Nachbarländer, einfach mal a) Autobahnnetz, b) Zugfahrpläne. Ist ja dank Internet alles kein Problem.


Hausaufgaben sind nicht immer einfach, aber nimm dir Zeit für folgende Überlegung:

Postkutsche - Eisenbahn - Automobil - Flugzeug

Handkraft - Dampfkraft- Elektrizität - IT-Technik

Die unterschiedlichen Bewegungs- Fertigungs- Kommunikationsmöglichkeiten und damit Handel.
MfG

Weitere Ursachen für demografischen Wandel - wer hat Ahnung?

Ich soll mir für mein Referat 11 Klasse einige zusätzliche Ursachen zu den Gründen für demografischen Wandel überlegen. Zählen folgende Punkte auch zu den Ursachen des demografischen Wandels in Deutschland?

(a) Strukturelle Veränderungen des Arbeitsmarktes => immer öfter höhere Flexibilität gefordert, d.h. geografische Mobilität (der Arbeit hinterherziehen) und flexible Arbeitszeiten => die Menschen können Kinder und Erziehung immer weniger einplanen und zögern dies hinaus

(b) Globale Wirtschaftsentwicklung => immer öfter kleiner und größere Krisen => finanzielle Lage ist für viele Menschen auf lange Sicht zu unsicher => Kinderkriegen wird hinausgezögert

(c) Gesundheit wird besser und die Bevölkerung bleibt auch länger vital => viele kriegen das erste Kind immer später, wobei es dann aber oft bei nur einem Kind bleibt.

Ich bin für jede hilfreiche Antwort dankbar!

...zur Frage

Wie "entstehen" Tempolimits?

Beispiel: In einer langgezogenen Linkskurve ist nur Tempo 80 km/h erlaubt.

Aber wer bestimmt das? Wer entscheidet das?

Nach welchen Kriterien legt man Tempolimits fest?

...zur Frage

Theorie zum Thema "Mobilität" (BA)?

Hallo :)

Ich beginne nun bald mit meiner Bachelorarbeit und möchte mich mit dem Thema Mobilität in einem bayrischen Naturpark beschäftigen.

Im empirischen Teil werde ich entweder Studenten befragen, welche Bedürfnisse diese an die Mobilität vor Ort haben, oder Interviews führen, ob Verbesserungspotentiale / Hindernisse / Maßnahmen bzgl. der Mobilität vorherrschen.

Bei meiner Theoie bin ich allerdings noch etwas ratlos. Ich habe sehr viel über (nachhaltige) Mobilität allgemein gelesen, wie sich sich vom Verkehr unterscheidet, welche neuen Verkehrstechniken es gibt usw. Aber das ist ja alles eher deskriptiv. Habt ihr vielleicht Ideen, was sich als theorischer Rahmen da anbieten lässt?

Vielen Dank für Antworten! :)

...zur Frage

Gibt es eine Zukunft für Opel?

...zur Frage

Themenauswahl: Hausarbeit über den "Salafismus in Deutschland"?

Guten Morgen liebe Community,

für ein Master-Modul möchte ich eine Facharbeit über "moderne salafistische Bewegungen" in Deutschland schreiben.

Dafür suche ich hier Austausch über Forschungsdesiderate hinsichtlich neuer Gruppenbildungen bzw. Bewegungen innerhalb "salafistischer Gemeinschaften oder Vereinen" in Deutschland!

Was habt ihr mitbekommen - was ist zu beobachten? 

Von Nutzen sind mir jegliche Erfahrungen zu Auffälligkeiten oder Theorien zu neuen typisierten Handlungsmustern von Muslimen jeglich. Mediums; Thesen über Gründe für Sichtwechsel und deren Argumentationsweisen? Z.B. Sven Lau oder neue Interaktionsmuster von Pierre Vogel? Kaplan, Ahbash-Einflüsse zum Begriffsverständnis "Salafi" innerhalb der deutschen Szene? Gendertheoretische Ansätze, Salafi Burnout-Entwicklungen, Masjidu-l-Furqan Aufspaltungen?...)

Über vielfältige Anregungen würde ich mich freuen; Inspriationen zur den Begrifflichtkeiten der "Moderne" und dem Phänomen "Salafismus" innerhalb "moderner" Gesellschaften. Jegliche Materialen und Daten zur weiteren Exploration sind gefragt - sehr gerne also auch die subjektive Meinung und Wahrnehmungen von Muslimen - Fragen zur eigenen Identitätsentwicklung durch Einflüsse wie AfD, Pegida und Co, Flüchtlingskrisen, der Gesellschaft, der Medien, der Türkei? Welche Geschwister können sich mit der Bezeichnung "Salafist" identifizieren und warum? Wie gehen sie mit der "Bid'a"-Frage um?

Vielen Dank und Liebe Grüße

...zur Frage

Steuerzusatz bei Rechnungen (steuerfrei)

Hey ihr Lieben,

ich bin jetzt schon seit mehreren tagen auf der Suche nach einer passenden Antwort, habe aber bis jetzt keine passende gefunden. Daher hoffe ich, das Ihr mir eine plausible Erklärung geben könnt.

Vorweg: Ich arbeite bei einem Messebauer und wir sind national wie auch international tätig. Unsere Kunden sitzen auf der ganzen Welt verteilt. Überwiegend finden die Messen aber in Deutschland statt (die Waren werden in Deutschland gekauft, produziert und bleiben meistens im Innland, sofern die Messe nicht in einem anderem Land stattfindet).

Frage:

Bei Rechnungserstellung achte ich darauf, woher der Kunde Stammt. Kommt er aus:

  • Deutschland, gilt der gesetzliche Steuersatz von 19% - ein Steuerzusatz ist nicht erforderlich

  • der EU, vermerke ich die UST-ID auf der Rechnung, beziehe keine MwSt, da der Sitz des unternehmens im Ausland ist- hier greift oftmals das Reverse-Charge-Verfahren, aber wenn dieser nicht zutrifft welchen vermerk zu Steuerbefreiung muss ich dann anwenden?

-dem Drittländ, werdem ebenfalls keine MwSt bezogen, eine UST-ID benötoge ich nicht un meinem Steuerberater ist keine Klausel bekannt. Ich habe im Internett nur diese gefunden "nicht im Innland steuerbare Leistungen"

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank im Voraus

Caren L.M

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?