Mobilfunk-Vertrag Kündigung per mail?

5 Antworten

Das Schriftformerfordernis ist nicht mehr zulässig für die meisten Verträge, schon gar nicht für solche, die nicht in Schriftform geschlossen werden, da dies den Verbraucher unangemessen benachteiligen würde.

Du hast in Textform gekündigt und man hat dir kulanterweise diese Kündigung bestätigt. Im Zivilrecht besteht dazu nämlich keine Pflicht, da eine Kündigung eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung ist.

Du musst nur nachweisen können, dass dein Vertragspartner deine Willenserklärung erhalten hat.

Kannst du durch die Mail. Sichere sie elektronisch und druck sie zusätzlich aus.

Hallo Kaffeemann88,

bezüglich der Kündigungsbestätigung hast du hier ja bereits viele Infos erhalten.

Mich interessiert eher, warum du deinen Vertrag bei uns gekündigt hast.

Magst du mir das verraten?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Ich zahle für eine Internetflat S und Flat in alle Netze einfach wahnsinnig viel Geld im Verhältnis zudem was Heutzutage bei anderen Anbietern möglich und üblich ist. Habe bereits intensiven Schriftverkehr mit der telekom hinter mir, und werde dann umsteigen auf prepaid. Ich zahle dann einen verschwindend geringen Preis und nicht mehr diese überteuerten gebühren. im Vertrag hat ich bereits einen Vorteil. Dass ich nämlich in alle Netze telefonieren konnte, war wohl nicht Standard, sondern bereits ein Extra. Preis steht in keinem Verhältnis zum Nutzen.

0
@Kaffeemann88

Guten Morgen Kaffeemann88,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Okay, wenn es rein um den Preis geht, dann entscheidet natürlich jeder selbst, was er sich leisten möchte.

Bleibt die Rufnummer bei uns mit einem Prepaid-Tarif oder wechselst du komplett zu einem anderen Anbieter?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

0

Was würde ein Brief für einen Unterschied machen? Die Mail wird ja von der Telekom direkt kommen und ist somit wie ein Brief zu bewerten. Auf einem Schreiben gäbe es heutzutage auch keine Unterschrift mehr, da dieses Schreiben nicht für jeden, bald ehemaligen, Kunden extra geschrieben wird, sondern vom System automatisch erstellt und versendet wird, sobald das Enddatum eingetragen wird.

Ist eine Bestätigungsmail einer Firma rechtsgültig?

Hi, Wenn ich einen Vertrag kündige, und ich erhalte eine Bestätigunsmail der Firma, ist das dann rechtlich bindend (auch vor Gericht) und gleichwertig mit einer Bestätigung am Papier? DANKE LG

...zur Frage

Ist mein Telekom-Vertrag gekündigt?

Ich habe vor einigen monaten (also fristgerecht) meinen Telekom Mobilfunk-Vertrag online gekündigt. Als ich nach ein paar Tagen dann noch keine Kündigungs-Bestätigung erhielt habe ich es sicherheitshalber noch einmal getan,jedoch wieder keine Bestätigung erhalten...! Woran kann ich jetzt erkennen ob mein Vertrag aufgelöst wurde?

...zur Frage

Ein Mobilfunk Vertrag: mehrer Nummern

Gibt es eine Möglichkeit bei der Telekom, bei einem Mobilfunk Vertrag mehrere Sim-Karten mit verschiedenen Rufnummern zu erhalten ? Oder evtl. auch bei einem Festnetzanschluss ?

...zur Frage

Telekom Vertrag Kündigung keine Bestätigung?

Hallo, habe meinen Telekom Vertrag über Ihre Internet Seite gekündigt und um eine Kündigungsbestätigung gebeten doch nach 3 Monaten habe ich diese immer noch nicht erhalten. Ist mein Vertrag nun gekündigt bzw wie steht meine Chance aus dem Vertrag zu kommen.

...zur Frage

Kündigung per eMail. Lesebestätigung ausreichende Bestätigung?

Ich möchte einen Vertrag auf selbständiger Basis per eMail kündigen. Ist eine Empfangsbestätigung eine rechtsgültige Bestätigung?

...zur Frage

Kündigungsbestätigung Mobilfunkvertrag bei TMobile per Email?

Hallo Leute, ich habe per OnlineFormular gekündigt weil ich dachte, dass ich die Bestätigung per Post kriege aber ich habe sie per Email bekommen. Hat jemand Erfahrung damit? Denkt ihr das ist sicher? Nicht dass der Vertrag dann weiterläuft und die so tun als hätten sie nichts bekommen. Obwohl ich bis jetzt mit TMobile nur gute Erfahrungen gemacht habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?