Mobiles Soundsystem/Standalonec?

2 Antworten

Mobile PA Sound Anlage Akku-MP3-USB-SD inkl. Funkmikrofon 500W Soundsystem E-Lektron EL25-M https://www.amazon.de/dp/B009NT0ISI/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_xd2ICbAPXZ563

(Vielleicht kann man ja damit die Box aufladen,ob das funktioniert kann ich dir leider nicht sagen, zur Not kann man es ja bei Amazon auch zurückschicken)

BESTEK 200W KFZ Spannungswandler Wechselrichter 12V auf 230V Auto Ladegerät mit 2 Steckdosen und 4 USB Steckdose für Auto inklusive Zigarettenanzünder Stecker Weiß https://www.amazon.de/dp/B01N40QWM5/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_Cf2ICb121CSCN

Woher ich das weiß:
Recherche

Da muss ich wieder einhaken. Weil ich der Spielverderber bin!

Ohne GEMA-Anmeldung ist es nicht erlaubt.

PA - Anlage an Autobatterie klemmen?

Ich habe 3 PA-Lautsprecher (3000 Watt RMS). Gehe davon aus, dass alles zusammen nicht mehr als 350 Watt bei Volllast zieht. Zudem laufen zwei Boxen noch auf Akku. Mein Vorhaben für die Zukunft ist, eine mobile Partybox zu bauen. Darauf möchte ich meinen 18" Subwoofer transportieren und natürlich auch abspielen lassen. Problem ist, dass der Sub nicht auf Akku läuft^^ Also brauche ich Strom... und euren Rat.

Anschließen möchte ich (2x): https://www.amazon.de/E-Lektron-EL38-M-Akku-MP3-USB-SD-Funkmikrofone-Soundsystem/dp/B009NSWFJE Einen 18" Subwoofer und ein Mischpult, womit die ganzen Boxen verbunden werden.

Meine idee wäre, eine Autobatterie zu kaufen (Wie viel Ah würden für 5h reichen?). Einen Spannungswandler 12V auf 230V (Wie viel Watt muss der haben?) und muss ich da noch eine Sicherung einbauen? Hoffentlich ihr könnt mir helfen, Gruß

...zur Frage

Wie die Drehzahl von Elektromotor Regeln

Hey Leute Ich habe einen Elektromotor gekauft um damit aus spaß ein selbst gebautes go kart zu betreiben...

Details: 36V , 750 Watt , Stromaufnahme kurzzeitig bis 33A, laufend 21,5A, Leerlaufdrehzahl 3350RPM Lastdrehzahl 2800RPM , Nennstrom belastet 27A , Nennstrom unbelastet ca. 2,5A , Nenndrehmoment 2,56Nm, Gewicht 4,4kg • aufgesetztes Kettenritzel 11 Zähne, Teilung 6,35mm

Ich will diesen mit einer 12V 64Ah Autobatterie oder zwei in Reihe geschalteten 12V 7Ah Blei-Gel akkus betreiben... was wäre besser?

Aber nun die iegentliche Frage! Wie kann ich die drehzahl regeln um langsam anfahren zu können und nicht sofort 100% energie auf die räder zu bringen? Alle DC Drehzahlregler die ich auf amazon gefunden habe lassen maximal 15A zu aber ich habe ja maximal 33A oder?

bitte Helft mir ;)

PS: Sry für die Rechtschreibung

...zur Frage

DC/DC Wandler erzeugt Störgeräusche (Wieso diese zwanghaften Fragezeichen)?

Guten Abend.

Ich betreibe nun seit ein paar Wochen meine selbstgebaute (Aktiv-)Musikbox mit einer Autobatterie. Vorher hatte ich einfache Steckernetzteile verwendet.

So ist dort auch ein Bluetooth-Empfänger eingebaut, um die Musik vom Handy aus drahtlos abspielen zu können. Der will allerdings lieber 5 statt 12 Volt haben. Deshalb habe ich mir einen dieser billigen 12v auf 5v Wandler gegönnt, die man auf Amazon überall hinterhergeworfen bekommt... Also das Teil eingebaut, an die Batterie angeschlossen, dann an den Bluetooth-Empfänger angeschlossen, Schalter dazwischen und fertig.

So weit so gut. Mir war von vornherein klar dass ich keine astreine Konstruktion baue und somit kann ich gut über das leise Brummen meines Verstärkers hinwegsehen. Die Störgeräusche, die ich aber nun mit Wandler und Bluetooth-Empfänger bekomme, sind extrem. Ich behaupte frech, dass der neue Wandler das Problem verursacht, denn sobald wieder das Netzteil am Empfänger hängt herrscht Ruhe.

Nun die Beschreibung der Störgeräusche: erst einmal sind sie, wie oben erwähnt, extrem laut. Man kann sie mit Musik übertönen, jedoch ist ein Gespräch in Zimmerlautstärke nicht mehr möglich. Bei den Geräuschen scheint es sich um den Funk des Bluetooth-Empfängers zu bandeln, der nun hörbar und verstärkt über die Lautsprecher ausgegeben wird (???). Ein leises Brummen mit vielen hochfrequenten Tönen in unregelmäßiger Abfolge also. Ich habe mir alle Mühe gegeben, so verständlich wie möglich zu schreiben ;)

Meine Frage: Was muss ich tun, um diesen Krach wieder loszuwerden?

Wenn noch Fragen sind gerne fragen, ansonsten freue ich mich auf zahlreiche Antworten :

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?