Mobile Parkverbotsschilder auch gültig wenn nicht zeitlich begrenzt?

4 Antworten

Ich vermute, dass die Baustelle nun - überraschend, wie bei fast jeder Baustelle ;-) - länger dauert als ursprünglich geplant.

Man braucht das Halteverbot also länger als ursprünglich angegeben. Wenn man nur die Zusatzschilder dran gelassen hätte, wäre das Verbot nach Ablauf des angegebenen Zeitraums nicht mehr gültig gewesen. So aber gilt es weiter, bis die Schilder entfernt werden.

Schön wäre natürlich gewesen, die Zusatzschilder durch andere mit der neuen Frist zu ersetzen, aber das kostet zum einen Aufwand und Geld (die neuen Schilder müssen ja gemacht werden), zum anderen weiß man vielleicht gar nicht, wie viel länger es dauert.

Dass solche Schilder "zeitlich befristet" aufgestellt werden dürfen, bedeutet m. E. nicht, das die Frist auch angegeben werden muss, sondern nur, dass sie irgendwann wieder entfernt werden.

Warum sollte ein Verkehrszeichen seine Gültigkeit verlieren wenn es keinen Zusatz mehr gibt?

Du darfst mit 100%iger Sicherheit davon ausgehen das die Schilder gelten und das ein Verstoß auch geahndet werden kann.

1

Der Bereich war vormals nur mit einem Vermerk für wenige Tagen abgesperrt.
Ich habe dazu das hier auf Wikipedia gefunden:

Temporäre Haltverbote
Hierfür genehmigt die Straßenverkehrsbehörde
auf Antrag kostenpflichtig und nach Interessenabwägung sowie rechtlicher Prüfung ein zeitlich befristetes Haltverbot (der Bereich wird als Bedarfshaltverbotszone bezeichnet).

Dieses "zeitlich befristet" fehlt jetzt aber.


0
51
@ScentOfMagnolia

Du kannst beim Straßenverkehrsamt nachfragen warum und wann das geändert wurde, dort müssen alle aufgestellten Verkehrszeichen dokumentiert sein.

Grundsätzlich aber gilt: Aufgestellte Verkehrszeichen sind gültig, egal ob man den Sinn dahinter kennt oder nicht.

1
39
@ScentOfMagnolia

"Zeitlich befristet" heißt m. E. nicht, dass diese Frist auch am Schild vermerkt sein muss, sondern "nur", dass das Halteverbot eben nach einiger Zeit wieder aufgehoben wird.

0

Die Behörde kann sogenannte zeitlich begrenzte Bedarfshalteverbote anordnen, die danach auch wieder entfernt werden. So weit so gut.

Soll ein unbefristetes Parkverbot gelten, dann werden Schilder OHNE zeitliche Befristung aufgestllt. Und die gleten nun mal unabhängig davon, ob da davor begrenzte Parkverbote existierten oder nicht.

Mein Tipp jedoch - Behörde fragen, was da Sachen ist. Die müssen das wissen.

Wegen Dreharbeiten kann ich miene Garage nicht nutzen?

Hallo zusammen folgende Frage:

Heute wurden (mal wieder) Parkverbotsschilder in unserer Straße sowie im kompletten Block drumherum aufgestellt.

Wir wohnen in Köln in einer kleinen Einbahnstraße zugänglich nur über eine weitere Einbahnstraße, entweder von links oder von rechts. Jetzt wurde gesagt das die ganze Straße wegen Deharbeiten gesperrt wird - für insgesamt 1 Woche - Schilder stehen schon.

Wer sich in Köln auskennt kennt die Parksituation hier, weshalb wir uns ja auch die Garage (2 PKW) zugelegt haben. Es befinden sich insg. 3 Garagen und 2 Zufahrten auf der Straße. Insgesamt sind also ca. 9 PKW´s betroffen

Mit der Sperrung gehen locker 45 Parkplätze verloren, d.h. parken wird dann absolut unmöglich hier sein...

Man kann uns und unsere Nachbarn doch nicht daran hindern unser Eigentum zu nutzen oder? Man muss doch uns eine Wegerecht o.ä. zugestehen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten...

...zur Frage

Ist das nicht ziemlich unfair das Strafrecht?

Jemanden rutscht einmal die Hand aus - Körperverletzung , oder jemand klaut etwas im Laden, Diebstahl. Jedoch ist dies nur eine Tat !

Wenn jemand aber über einen längeren Zeitraum, meinetwegen 4 Wochen, über Fake Accounts gestalkt wird, Facebook und Youtube, Verleumdungen über die Schule aufgestellt werden unter dem Fake account um der Person zu schaden, 20 Nachrichten geschrieben werden, der Person vor der Haustür aufgelauert wird, und bei zufälligen Begegnungen im Bus oder Zug, statt ignorieren weitergehen sich noch zu der Person hinsetzt, obwohl der Täter eindeutige Signale vom Gestalkten bekommen hat ( ,, Lass mich jetzt sofort in Ruhe !!! '' ). Muss dies doch viel schwerer bestraft werden auch für einen jugendlichen Ersttäter ( zum Zeitpunkt der Tat 17 Jahre alt ). Kriegt die Person hierfür genauso viele Sozialstunden wie bei einer einfachen Ohrfeige ? oder ein '' du Blödmann ! '' ?

...zur Frage

Gehweg, kurzes Halten (1:30min) -> Strafzettel + Änderung der Beschilderung?

Hi,

zwei kurze Fragen zum besseren Verständnis;

1.) Unzulässiges Halten auf Gehweg (2 Räder Gehweg, 2 Räder Straße) - es wurde ca. 1:30min auf einem Gehweg gehalten, ein Anruf getätigt und dann vom Gehweg runtergefahren in eine Parklücke, da der Gast der Einsteigen wollte länger brauchte.

Frage: Ist hier ein Bußgeld / Strafzettel zulässig?

2.) In einer Einbahnstraße wurde geparkt, dort Parkt man schon seit Jahren, es herrscht dort Parkticket Pflicht (Stadtgebiet, kleiner Parkplatz für mehrere Fahrzeuge), Parkticket wurde gelöst, da man hier Jahrelang parkt denkt man - alles richtig gemacht - allerdings wurde kürzlich das Verkehrsschild (Parken Verboten) mehrere Meter weiter vorgezogen, somit stand es auf einmal näher und man stand im Parkverbot, was man - aufgrund von Gewohnheit nicht beachtete, man kannte Jahrelang dass alte Schild - .

Der Bewohner / Anwohner hat dass nicht gemerkt, er löste ja sogar ein Parkticket.

Frage: Kann man hier gegen Bußgeld vorgehen????

Wer hat hier mehr Infos?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?