Mobile Katzenbetreuung erlaubt bei Mietwohnung (fremnden Schlüssel geben)?

8 Antworten

Also einmal am Tag für eine halbe Stunde vorbeischaut, füttert, Klo saubermacht und sich mit den Katzen beschäftigen würde. Das würde uns sehr in den Kram passen, da unsere Katzen dann in ihrer Umgebung bleiben können und außerdem das ganze deutlich weniger kostet als eine Tierpension. Aber wie sieht das aus mit dem Vermieter? Kann der das verbieten?

Nein, verbieten kann er es nicht.

Ich würde ihn aber trotzdem informieren, bzw. die Adresse der Dame geben, falls es mal einen Notfall gibt, wo der Vermieter in die Wohnung muss. z.B. einen  Wasserrohrbruch.

Aber auch die anderen Mieter im Haus würde ich informieren, nicht dass die denken es seien Einbrecher in Ihrer Wohnung.

Ein großes Dankeschön an euch! Es ist schön, wie ihr euch Gedanken macht und euch sorgt, dass die Tiere während eurer Abwesenheit gut betreut werden und sie in ihrem gewohnten Umfeld bleiben dürfen.

Dem Vermieter würde ich schon Bescheid geben, dass eine Person die Tiere während eures Urlaubs betreut. Verbieten kann er es nicht.

Würden nur alle Tierbesitzer so verantwortungsvoll handeln!

Niemand kann dir verbieten, wen du in deine Wohnung lässt. Ob du die Person beaufsichtigst, ist dir überlassen, du trägst dafür schliesslich auch die Verantwortung.

Aus welchem Grund du die Person in die Wohnung lässt, das ist ebenfalls deine Sache!

Okay vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?