Mobile.de - Als Händler privat anbieten, aber gewerblich verkaufen legitim?

4 Antworten

Es verhält sich bei einem Inserat, egal ob bei mobile.de oder in einer Zeitung, immer so, dass ein Händler sich als solcher zu erkennen geben muss. Sonst ist es unlauterer Wettbewerb und kann Strafen kosten, die bis in den 5-stelligen Bereich gehen. Es gibt Anwaltskanzleien, die im Auftrag anderer Händler billige Mitarbeiter speziell damit beauftragen, solche Inserenten zu entlarven, um dann an der satten Abmahngebühr zu verdienen.

das ist strafbar ich habe es erlebt ganze 1600 euro der spaß .

Du schreibst Du bist ein seriöser Autoverkäufer. Warum verhältst Du dich gegen über mobile.de dann so unseriös ?

Hinzu kommt auch noch, dass Interessenten teilweise gezielt nur Privatangebote suchen und landen dann durch Dich doch bei einem Händler.

Du würdest mir doch auch nicht erlauben meine Autos bei Dir kostenlos auf dem Platz abzustellen damit ich Lagerkosten spare.

Würde jemand ein finanziertes auto privat kaufen?

Möchte mein Auto bei zb. mobile.de verkaufen. Aber er ist noch finanziert. Kann ihn aber auch nicht den Restbetrag bezahlen. Und Händler gibt zuwenig.

Wäre echt super wenn ihr mir helfen könnt.

Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Was sind eure Erfahrungen mit "Wirkaufendeinauto.de" (WKDA)?

Ich möchte gern mein gebrauchtes Auto verkaufen und bin heute über "http://www.wirkaufendeinauto.de/" gestolpert. Die Angebote dort sind scheinbar gut.

Kennt jemand diese Seite und hat damit Erfahrungen? Möchte natürlich nur an seriöse Unternehmen / Händer verkaufen.

...zur Frage

Wer hat mit wirkaufendeinauto.de Erfahrungen gemacht

Ich will meinen alten Golf verkaufen will ihn aber nicht an diese Kärtchenstecker abgeben. Hab jetzt wirkaufendeinauto.de gefunden. Sehen seriös aus und das Angebot ist ganz gut Hat schon jemand von euch da verkauft? Wie ist das gelaufen? Wie schnell habt ihr euer Geld bekommen und hat das mit der Abmeldung geklappt?

...zur Frage

kann ich 1 privat angemeldetes + zu ü 50% gewerblich genutztes pkw vd steuer (ust) absetzen?

hallo, ich betreibe ein gewerbe als reisender koch und benutze einen auf meine mutter angeldeten und versicherten vw bus, den ich zu über 50% ,eher noch mehr, gewerblich nutze. wie kann ich das steuerlich, auch mwst, absetzen. es geht hier hauptsächlich um mwst-ausgaben für reparatur, benzin, versicherung, aber natürlich auch um einkommenssteuer. danke

...zur Frage

Gewerblicher Autokauf, Reparatur, Verkauf. Wie funktioniert die Besteuerung?

Hallo. Ich ( Gewerblich, KFZ Service ) habe ein Fahrzeug angekauft, repariert und wieder verkauft. Gekauft habe ich den PKW privat, ohne Rechnung und ausgew. Mwst. für 2500 Euro. Repariert für etwa 500 Euro plus 2 Tage Arbeit. Verkauft für 3500 Euro. Wie schreibe ich nun die Rechnung bzw. wie weise ich die Mwst. aus und berechne sie ? Mein Steuerberater wusste es auch nicht ..... Der forscht noch nach...  Eine Differenzbesteuerung trifft scheinbar nicht auf mich zu da ich nur ein Auto im Jahr verkaufe und deshalb kein Händler bin. Was auch immer

...zur Frage

Darf ich ein reserviertes Auto verkaufen?

Hallo, ich mach es mal kurz.

Ich will meinen Auto verkaufen. Gestern rief jemand an, um sich das Auto bis nächste Woche Samstag zu reservieren, da er 4 Stunden weiter weg wohnt und erst am Samstag Zeit hat.

Ich habe ihn dann eine E-Mail geschrieben: "Hiermit bestätige ich, dass ich Ihnen das Auto bis Samstag den 4.7. reserviere."

Jetzt haben sich allerdings 3 weitere Intressenten gemeldet, die heute und morgen kommen, um sich das Auto anzusehen.

Das Auto ist für 2000€ reingestellt und mit dem, der 4 Stunden weiter weg wohnt, habe ich 1900€ vereinbart.

Kann ich das Auto heute und morgen trotzdem verkaufen? Oder kann ich mit einer Anklage rechnen, weil es ja eigentlich reserviert ist?

Ich dachte, wenn jemand heute oder morgen 2000€ bezahlen würde, wäre das natürlich besser. Ich würde ihn natürlich dann anrufen und informieren, sodass er nicht extra noch herfährt.

Was meint ihr? Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?