Mobilcom Vertrag Kündigen, es ist fast unmöglich. So dreist sind die Anbieter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast sicher schriftlich mitgeteilt bekommen, dass der Vertrag verlängert wurde. Dort stehen deine Daten drauf. Ansonsten anrufen und Daten geben lassen. Plaudert die Automatenstimme, ne Weile schweigen, dann wird man meist an einen Mitarbeiter weitergeleitet, oder aber du schickst ne Mail. Ich finde den Anbieter eigentlich nicht dreist. Er kann nichts für deine Schusseligkeit. Verträge bewahrt man auf und kümmert sich drum, man kann kaum erwarten, das andere es für einen tun.

Für die Zukunft:

-> KEINE EINZUGSERMÄCHTIGUNG erteilen!!

-> Vertragsunterlagen über laufende Verträge SORGFÄLTIG aufbewahren.

geh in den nächsten Mobilcom Shop und lasse dir alle benötigten Informationen darüber geben, wie du aus dem Vertragsverhältnis aussteigen kannst. An wen du die Kündigung richten sollst, und wann du diese Abschicken musst, damit die Kündigungsfrist eingehalten wird.

An das Geld wirst du nicht mehr rankommen. Das hast du leider verschlafen. Aber sorge dafür dass es nicht nochmal passiert!

Der Vertrag liegt natürlich beim Anbieter vor. Das man seine Simkarte verliert kann ich ja noch verstehen, aber wie kann man seine Rufnummer vergessen?

Dimon12 10.10.2009, 14:27

wenn mann die sim verliert und anderen sim benutz und die andere nummer nicht mehr verwendet. Geht ganz einfach)

0

Irgendwem hast Du doch bestimmt die Nummer gegeben und der hat diese abgespeichert!

Was möchtest Du wissen?