mobilcom debitel hillllllffffeeeee

3 Antworten

Du musst mit einer Sperrung der Mobilfunknummer rechnen, die aber vorher angekündigt wird. Diese kannst du dann vermeiden oder rückgängig machen wenn du dort anrufst und der dortigen Buchhaltung ein Zahlungsversprechen abgibst. Ich vermute, dass sie dir die Rückbuchungsgebühr von 3 Euro aufbürden oder wg. ihres eigenen Verwaltungsaufwandes noch mehr. Da du aber offenbar zahlungswillig bist, gibt es sonst kein Problem.

Keine Panik. Wende dich an Mobilcom Debitel und erkläre die Situation, die werden dann zum 1. wieder etwas abbuchen und gut ist. Schlimmstenfalls musst du eine Rücklastschriftgebühr von 10-15€ bezahlen.

7

danke weil manche keute schreiben das sofort schufa oder anwalt oder sow eingeschaltet wird

0

Es passiert dir eigentlich nichts, nur berrechnet dir dein Provider eine gebühr von glaube ich 12 Euro wegen der Rücklastschrift bezahlen.

Was möchtest Du wissen?