Mobilcom Debitel außerordentlich kündigen. gute Chancen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das ist auf jeden Fall kein berechtigter Grund für eine vorfristige Vertragsauflösung.

So wie dir eine fristlose Kündigung vorkommt, kann es trotzdem klappen.

Nur wozu?

Die Gutschrift wirst du sicherlich noch erhalten und dann läuft doch alles wie gewohnt.

Sicherlich bist du gerade etwas angefasst, das ist auch normal.
Trotzdem sollte man nicht überreagieren.

Einen Zeugen für das Gespräch hast du übrigens nur, wenn du deinem Gegenüber auch kund getan hast, dass ein weiterer auf deiner Seite mithört. Du selbst kannst auch am Anfang des Gesprächs entscheiden, ob deine Gespräche gehört bzw. mitgeschnitten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?