Mobbing. Wer ist Opfer und wer Täter?

4 Antworten

Da gilt doch das klassische animalische Hühnerhofprinzip: Jeder läßt seinen Frust am nächst schwächeren ab.

Seit dem ein gewisser politischer Ungeist hier im Lande eine geistig moralischen Wende herbeigeführt hat, gibt es keine gesellschaftliche Verachtung gegenüber den Mobbern mehr . 

Die gesellschaftliche Toleranz die gegenüber taktischem, aus wirtschaftlichen Interessen eingesetztem Mobbing praktiziert wird,  ist einer Form der Korruption.

Die eigentlichen Täter sind die, die zulassen oder akzeptieren, das Mobber zu ihrem Ziel kommen. Die wesentlichen Täter sind also Führungs

Dem Mobbing stand jahrhundertelang das Prinzip der Nächstenliebe entgegen.

Die Auffassung das nur  der ein sinneerfülltes Leben führen kann, wer die Nächstenliebe als Grundlage seine Daseins betrachtet war früher gesellschaftlicher Konsens. Mittlerweile muss, nach der geistig .- moarlischen Wende, diese Auffassung  ausdrücklich vermittelt werden.

Jeder kann Opfer oder Täter sein, Mobbing passiert leider überall.

Das kann so gut wie jeden treffen.

Täter sind aber vl eher verängstigte Leute mit Minderwertigkeitskomplexen oder irgendwelchen anderen Problemen. Denn wenn einem eine andere Person nix tut, könnte man sie ja auch einfach in Ruhe lassen - ihr aus dem Weg gehen.

0

Wie wird das Opfer zum Täter?

Ich habe darüber schon viel gehört, jedoch verstanden habe ich es nicht so richtig... Wie kann es sein, dass das Opfer zum Täter wird? Also, dass derjenige das Verhaltensmuster des Täters übernimmt und dann auch noch unbewusst, das verstehe ich nicht! Und wie könnte das verhindert werden?

Danke für Antworten schonmal im Voraus! LG

...zur Frage

Wenn man Pech hat, und man kommt in eine Firma in der ein schlechtes Betriebsklima ist ,ist die Gefahr als junger Mensch Opfer von Mobbing zu werden größer?

Wenn ich in eine Firma komme in der ein schlechtes Betriebsklima vorherrscht , schlechter Umgangston und Mobbing. Ich aber als jüngster in die Firma komme also sagen wir mal so 16 oder 17 andere Auszubildende sind 18 oder 19. Die Angestellten alle so über 40 , ist die Gefahr als jüngster Mobbing Opfer zu werden größer ?

...zur Frage

Muss ein Täter ein Lebewesen (Mensch) sein?

Zum Thema Opfer und Täter. Ich habe bald ein Referat über dieses Thema und habe mich jetzt gefragt, ob es notwendig ist, ob ein Täter menschlich sein muss. Mal angenommen du wirst vom Blitz getroffen. Ist der Blitz dann ein Täter oder bezeichnet man dies anders? Was ist die genaue Definition von einem Täter?

...zur Frage

Wer hat am Mobbing mehr Schuld. Das Opfer oder der Täter?

Es gibt eine ganz "coole" die behauptet, das Opfer selbst schuld sind das sie gemobbt werden. Natürlich ist mir da der Kragen geplatzt, weil ich selbst gemobbt wurde. Das lustige ist auch noch, das sie selbst Mobbingopfer war und so eine Grütze von sich gibt. Was denkt ihr? Ich finde mehr, das der Täter schuld ist. Schließlich hat das Opfer kein Schild um den Hals wo steht: "Bitte mobbt mich". Ich habe der Person kräftig meine Meinung gesagt.

...zur Frage

Vergewaltigte Frau im Fernsehen?

Hallo, eine gute Freundin von mir wurde einmal Vergewaltigt, als sie noch ein Kind war. Sie hat mit einer Therapie alles verarbeiten können und möchte jetzt Frauen mit einem ähnlichen Schicksal helfen und möchte vor die Medien treten. Man sieht ja manchmal Werbungen von so Anti Mobbing Organisationen, wo Mobbing Opfer kurz über das Mobbing reden. Und das möchte sie machen, sie möchte zeigen, wie stark sie trotzdem ist und das es sich nicht lohnt aufzugeben (Suizid). Kent ihr da ein Format, Sender, etc, der mit ihr kooperieren würde? Ach ja, es war kein Flüchtling. Meine Freundin wurde von einem deutschen Vergewaltigt und die findet es schlimm, das viele Leute behaupten, dass nur Flüchtlinge vergewaltigen

...zur Frage

wie geht man vor wenn man belästigt und sogar bedroht wird? warum ich frage welche rechte habe ich als opfer und welche der Täter rein aus der Justiz heraus?

wie geht man vor wenn man belästigt und sogar bedroht wird? warum ich frage welche rechte habe ich als opfer und welche der Täter rein aus der Justiz heraus?

Täter-opfer ausgleich das Gleichbehandlungsgesetz die würde des menschen,

Grundgesetz vieles mehr um mich abzusichern wenn man belästigt und bedroht wird mit Gewalt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?