Mobbing wegen Diabetes

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

was sind das denn für ehemalige freunde??? naja auf jeden fall braucht sie jetzt dich, über dich würde sie vielleicht einen weg finden sich wieder besser in die gesellschaft zu integrieren , sich zu resozialisieren! am besten neue kontakte knüpfen, denn nur sehr wenige menschen sind so beschränkt und mobben jemanden aufgrund einer blutzuckerkrankheit! ist wahrscheinlich eh nur eine gruppendynamik von ein paar armseligen, naja wie auch immer auf jeden fall bist du nun sehr sehr wichtig für sie!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest vielleicht mal mit den ehemaligen Freunden von ihr ein ernstes Wörtchen reden, ihnen Infomaterial über die Krankheit zur Verfügung stellen. Es wäre schön, wenn sie sich dann bei ihr entschuldigen würden. Das könnte ihr helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sche....... doch auf die die sie mobben je mehr ihr denen sagt hört auf oder so desto mehr machen die weiter aber wenn ihr die ignoriert dann hören die auch irgendwann auf ,aber was ich nicht verstehe warum die so überreagiert die ist doch nicht krebs sonst ist die doch gesund die kann froh sein das die gehen sehen reden hören kann was manche menschen nicht können es gibt kinder die nicht gehen können aber trotzdem spaß am leben haben die die sie mobben sind sowieso unötig ich frage mich ob die genau das gleiche später mit ihren kindern machen würden wenn die z.B blind wären würden die dann auch agen haha mein kind ist blind über krank heiten sollte mann nie scherzen es kann jeder zeit denen treffen die sich über andere lustig machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass ist schon eine ernste angelegenheit. wenn sie jetzt auch noch mordgedanken hat, dann solltet ihr vielleicht zu einem psychologen gehen. und ihr solltet eine vertrauensperson finden, damit sich auch in der schuleetwas ändert. vielleicht könntet ihr mal öfters etwas unternehmen , damit sie auf andere gedanken kommt. frag auch ob es zu hause gut geht, vielleicht könnte das alles auch strapazieren.

lg

fleck97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilf ihr, Neue Freude zu finden! Freund, die jemanden mobben wegen einer Krankheit, sind nicht wert, freunde zu sein. Sucht Euch eine Selbsthilfegruppe für Diabetiker und geh mit Ihr da hin, da lernt sie, dass man mit dieser Krankheit ganz, bis sehr gut Leben kann. Da findet sie dann auch andere Freunde und sie kann wieder Glücklich sein. Schau zu, dass sie so wenig, wie möglich mit diesen sogenannten Freunde zusammen kommt, unternimm Du vllt etwas mehr mit ihr! Du wirst sehen, dass sie wieder die alte Freundin wird, sie braucht einfach dringend ein neues Umfeld! Alles Gute für Euch Beide! G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
20.06.2011, 01:41

Super-Antwort - DH !!

0

Wie kann man einen Menschen wegen Diabetes nur mobben. Das ist ja schon abartig. Diabetiker benötigen im Anfang Zuspruch und Anteilnahme. Deine Freundin sollte nicht traurig sein, denn Diabetes ist heute gut behandelbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erst mal solche "Freunde" ganz zackig zum Teufel jagen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind das denn für "Freunde" ? Sie ist ja wohl schon gestraft genug! Halt weiter zu ihr und zeig ihr, dass dir ihre Krankheit nichts ausmacht! Unternimm was mit ihr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu den freunden gehen und n ordungsbacks verteilen zaubert bestimmt ein kleines lächeln auf ihr gesicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ganz ehrlich, wer wird wegen Diabetes gemobbt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katrinvs
18.06.2011, 19:14

meine Freundin

0

Was möchtest Du wissen?