Mobbing oder nicht (ausländischer Schüler)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was sind denn konkrete Belege für Mobbing? Was du bringst, klingt eher dünn. Sieht der Ausländer selbst denn Probleme? "Die Klasse unterstützt ihn", dann ist doch gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Staat macht den (beabsichtigten) Fehler die Flüchtlinge in Dörfer zu schicken (um Bürgerkrieg auszulösen).In Hessen gibts kaum Probleme aber zum Thema: Der junge kann nichts für und der Junge ist wahrscheinlich verängstigt oder hat ein Trauma erlitten.

Habt ihr Schulpsychologen oder soetwas?Und wie steht er mit seinen Klassenkameraden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BingBon22
06.03.2017, 22:41

Einen Schulpsychologen jetzt nicht direkt.. Eher einen zum Streischlichten.. Ich denke er würde schon genügen nur gehe ich nicht davon aus das er jemals dort war.. Mit den Klassenkameraden ist es kompliziert... Keiner ist gegen ihn und an sich sind alle recht positiv mit dem neuen Mitschüler umgegangen nur ist er halt von sich aus nicht sehr "offen". Niemand will ihm zu nahe treten und selbst reden oder ähnliches tut er auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?