Mobbing auf YouTube was kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich kann er sie Anzeigen vor allem weil die es auch noch öffentlich in schriftlicher form getan haben... Selbst wenn dieihre Kommentare jetzt löschen ist es zu spät.... Wäre ich der Junge würde ich es auch machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann der Anzeige erstatten, Beleidigung, Cybermobbing etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loveschocolate
19.07.2016, 07:47

er braucht nur die Beweise, also screenshots von den Kommentaren etc. machen und ausdrucken, nicht einfach die fiesen Sachen löschen. er sollte aber auch auf jeden Fall mal zu seinen Eltern damit gehen und vlt können seine Eltern die Eltern von den "Tätern" erstmal anrufen und mit denen reden o.ä. bevor man direkt mit Anzeige erstatten ankommt

0

Natürlich, Beleidigung ist Beleidigung. Auch im Internet wo die vermeintliche Anonymität viele arg enthemmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann man schon Cybermobbing nennen.... schlimmstenfalls kann er euch auch anzeigen - die Lehrerin kann euch zwar nicht bestrafen aber zumindest mal mit den Eltern oder Polizei reden.
Hört einfach auf, nehmt die Kommentare raus und entschuldigt euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.. Er kann sie anzeigen.. Ich glaube aber nicht das das Konsequenzen haben wird. Größere YouTuber werden täglich "gemobbt" mit fiesen und wiederwertigen Kommentaren. Dann hätte die Polizei viel zu tun wenn alle angezeigt werden würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat erstmal mit Cybermobbing nichts zu tun.

Vordergründig steht da eine Straftat nach § 185 StGB. Bei einer Anzeige, die man in Deutschland jederzeit machen kann, hat das dann schon weitreichende Auswirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?