Mobbing auf der Arbeit wer hilft mir?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Vertrag ohnehin ende November ausläuft, wirst Du in dieser Zeit nur noch wenig regeln können. Hier wäre dann der Weg zum Betriebsrat der erste Schritt gewesen.

Was Deine Überstunden betrifft, solltest Du diese aber genau dokumentieren. Hier hast Du ein Recht auf Freizeitausgleich, oder wenn das nicht möglich ist, auf Bezahlung. Diese können dann auch über das Arbeitsgericht eingeklagt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich nicht runterkriegen!

Die will dich nur schlecht machen....lass dir das nicht gefallen, stelle dich deiner Chefin!

Du schaffst das,denke einfach nicht an diese Chefin sondern an deine Familie,Freunde die dich lieben und was dich glücklich macht.😊💪💗

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gamourgirl
26.10.2016, 21:03

Naja ich sag nur wer kötter nicht kennt der weiss nicht wie es da abgeht

0

Geh zur obersten istanz und wenn das nichts bringt zur ArbeiterKammer. Es kann nicht sein dass sie dich so behandelt! Hast du schon mal versucht mir ihr zu reden warum sie das macht???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gamourgirl
26.10.2016, 21:00

Nee keine Ahnung seitdem ich damals aussem Urlaub wieder kam wurde es immer schlimmer wir haben dort keinen Betriebsrat könnte nur zum Anwalt oder so gehen oder für die restlichen 4 Wochen mich noch mit ihr rumärgern

0

Oder so schnell wies geht was neues suchen meine beim Arbeitsamt bin ich ja Arbeitssuchend gemeldet seit September 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geh doch zur Polizei. :/ <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder soll ich mich krankschreiben lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?