Mobbing- Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So blöd es klingt, du hast 2 Optionen: weglaufen oder dich der Sache stellen.

Weglaufen heißt dann wohl die Schule wechseln, was aber dann auch heißt das du vielleicht ehemaligen Mitschülern mal in der Stadt begegnest oder so und dann dort weiter geärgert wirst. Einfach mal wegziehen wird wohl nicht funktionieren.
Also wäre dich der Sache zu stellen wohl die bessere, wenn auch schwerere Entscheidung. Aber ich denke da gibt es Wege. Sei es über Vertrauenslehrer, Psychologe oder vielleicht durch deinen Vater, dem du ja scheinbar vertraust. Du könntest auch versuchen die 50% deiner Mutter auszubauen, sag ihr das ihre Ideen gut sind, aber nicht richtig für dich und andere Lösungen her müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst den falschen weg es gibt Immer jemanden der übe reinen Lästert aber wen du dich so wehrst das der Verursacher  sich lächerlich macht oder Selber bloßstellt  wird das kein andere mehr wagen dich so zu behandeln.Aber weglaufen  bringt dir nichts was machst du den dann später .Außerdem kannst du ab 14 auch jemanden wegen Beleidigung anzeigen .Rede mal mit deinem Klassenlehrer den der kann wissen was mit der Person los ist.und er kann das verhalten auch unterbinden.es gibt auch stellen wo Mobbing opfer beraten werden vielleicht können dir die helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProfiOfAll
29.11.2016, 19:50

Wie soll ich die den bloßstellen? Das sind so ca 15 personen... so ne "clique"

0

Hey

Wenn du Gemot wirst kann ich dier empfehlen bei der Nummer gegen kummer an zu rufen die helfen dier völig anunüm

Hier hast du die Nummer:

0800 1110 333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?