Mobber in der Schule schlagen? Folgen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Gewalt ist keine Lösung, auch wenn ich verstehen kann, dass es dich juckt.
Geh ihm aus dem Weg, reagiere gar nicht auf das blöde "Gesabbel". Dass das leichter gesagt ist, als getan, ist mir klar. Trotzdem hören Mobber oft auf, wenn sie merken, dass das den anderen nicht wirklich tangiert. Dann macht es einfach keinen Spaß mehr.
Ansonsten vertraue dich den Lehrern und deinen Eltern an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
10.06.2016, 19:32

Dankeschön. ☺

0

Hallo 123mir,

Grundregel beim Mobbing ist: Das Mobbing öffentlich zu machen und sich nicht zu verstecken, davon erzählen, Freunde suchen.

Wenn du jetzt aber den Kerl verhaust, dann verlierst du möglicher weise noch die Freunde, die zu dir halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon, dass ich dich verstehen kann, wäre dein Vorhaben vorsätzlich.

Wenn der andere dabei verletzt wirst, bekommst du die ganzen Probleme und den Stress. Denn plötzlich machst du ihn zum Opfer.

Geh dem Typen aus dem Weg, so gut es geht. Irgendwann trennen sich eure Wege und dann stehst du über den Dingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAS IST MEINE MEINUNG:

Da es dich wahrscheinlich schlimm betrifft und du keine Lust hast immer von allen ausgelacht zu werden, würde ich warten bis er alleine ist mit paar Freunden von dir (es geht auch mit anderen die auch von ihm die Nase voll haben), und ihm eine klare Ansage machen und wenn nötig ihm weh tun, wenn jemand fragt, hast du dich nur verteidigt, außerdem merken das Lehrer oft nur sie sagen nichts wenn ein Schüler schikaniert wird. Deswegen zeig ihm deine Meinung und das du nicht viel verlieren kannst, (okay im schlimmsten Fall von der Schule fliegen) aber sag ihm ganz klar was dein Problem ist. Außerdem können dir deine Freunde helfen sowohl "ihm weh zu tun" als auch dir zusagen und betreuen das du dich nur "verteidigt" hast. 
Ich hoffe du brichst ihm ein Bein oder Arm, das wird ihn gut erinnern an das was er macht. Und falls er nachdem er den Gips getragen hat immer noch so ist brichst du ihm ganz einfach den anderen Arm oder das andere Bein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von A123mir
29.05.2016, 13:48

Ich werden Ihren Rat befolgen, nur ohne Freunde, denn ich habe keine Freunde.

0

mach dir über erstmal keine sorgen, du hast es lange genug ohne gewalt versucht. aber reden hilft bei sowas halt nie, ganz ehrlich. musste halt mal zuschlagen. am besten ausserhalb der schule, aber in der scbule gehts auch, jedoch am besten direkt nach einer beleidigung von ihm oder was er sonst so macht. einfach bei ner passenden gelegenheit, die musste dir schon selbst suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich einfach mal wehrst, wenn er DICH zuerst angreift kann da niemand etwas gegen sagen. Und das würde ihm dann eine Lektion sein dich nochmal anzugreifen und du hättest etwas Respekt gewonnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du polierst ihm außerhalb der schule die Visage ODER (was ich vorziehen würde)

Du sorgst dafür dass er einen Verweis bekommt oder sogar von der Schule fliegt :)

Oder du bringst ihn durch Worte so zum flennen dass er zum Psychiater muss ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von A123mir
29.05.2016, 14:25

Ich könnte mir die 2. Option sehr gut vorstellen.

0

Zurückschlagen darf man IMMER, wenn es denn im Rahmen des Notwehrrechts erfolgt - also in derselben Lebenssituation. Da hat das Mobbing erstmal nichts mit zu tun. Wenn du heute jemandem aufs Maul haust, weil er dich gestern geschlagen hat, ist das eine Straftat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach nur wehren, würde ich auch machen. Wenn du die Situation schilderst und sagst, das du dich nur gewehrt hast, dürfte das keine Folgen haben. Wenn ich in der Situation wäre, würde ich die Mobber blau schlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Red mit Freunden , Eltern oder Lehrer . Schlage nicht zurück , da er sonst ein zusätzliches Argument hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reaIseryoga
29.05.2016, 13:25

dann wird er ja noch mehr gemobbt

0
Kommentar von tgcreative
29.05.2016, 13:36

dass ist eine Angst die aber meisten nicht stimmt !

0
Kommentar von A123mir
29.05.2016, 13:55

Mit Lehrer hab ich schon gesprochen und er hat der Mobber gefragt, wieso er das getan hat.
Er hat sich da ganz schon ausgeredet und am Ende war ich der, der gefi*kt war.
Und die ganze Sache fing nochmal von vorne an.

0

Gib ihm außerhalb von der Schule, dann geht das die Schule auch nichts an was ihr da macht. ^^

Machs nur nicht in der Schule, dann bist du im endeffekt schlimmer dran als er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir die Frage: Was würde Jesus tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von A123mir
29.05.2016, 13:49

Ich versuche es schon seit Monaten mit Frieden.

0
Kommentar von Bonesbreaker25
29.05.2016, 13:56

Was sagen die Lehrer dazu

0
Kommentar von deathbyhacks
29.05.2016, 14:14

Das funktioniert nur bis zu einem gewissen Grad.

0

Was möchtest Du wissen?