MMit 16 eine ausbilung in einer anderen stadt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kannst du vergessen den  du hast dir die teuersten Städte  ausgesucht und wie sollen deine Eltern dann da hinkommen den     jede mal 400 km sind eine menge weg.Außerdem kannst du keine  Verträge  selber  unterschreiben  wie mietvertrag usw.Außerdem  Redet   man teilweise dort völlig anders  und auch noch mit Dialekt  also auch nicht gut für die wärend der Ausbildung!.

was redest du denn da , das ist alles möglich wenn man nur will ................ ihre Eltern müssen natürlich den Mietvertrag machen und sie sicher auch finanziell unterstützen für die Zeit der Ausbildung , aber das kann man alles hinkriegen wenn die Eltern da voll hinter stehen ............ und der Dialekt sollte ja wohl auch kein Hinderungsgrund sein ................

0
@XC600

Die Sprache kann ein Hindernis sein zb   wen dort bayrisch geredet wird ist das schon  manchmal schwer im Alltag zu verstehen und daraus  kann man auch ableiten das es erst recht schwer ist dort in der berufschule außerdem kann man in München keine  Billigen Wohnung bekommen da reicht der Azubi Lohn nicht aus und die Unterhalskosten sind teilweise 4 mal so hoch wie in NRW  Also   koste das leben dort   schnell weit  mehr als 1000€ im Monat. und    wann sollen die Eltern   noch jedes mal 400 km anreisen und  das   wird wohl auch nicht von den Eltern in so einem Fall finanziert werden.Weil es  dort  einfach zu teuer ist.

0

Was möchtest Du wissen?