Ímmer wieder Herpes am Oberschenkel-oder ist es zoster?keiner weiß es.hat jmd das gleiche?Tipps?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich hatte dasselbe mal am Knie, aber seit der Behandlung mit Medikamenten nicht mehr bekommen. Wenn du das ständig wieder bekommst solltest du vielleicht zu einem Spezialisten gehn. Vor allem solltest du wirklich dein Immunsystem checken lassen,es stimmt nämlich,dass der Herpes Zoster oft bei immungeschächten Menschen auftritt.

hallo windsurfgirl, ich habe genau das gleiche problem wie du....hab es allerdings schon einige jahre...bekomme es ca. alle 3 monate...habe schon einige hautärzte damit aufgesucht aber leider ohne erfolg...bekam dann immer zoviraxtabletten oder eine herpescreme...ging dann auch immer nach ca. 5 tagen weg aber ohne diese medikamte auch...weiß mir auch keinen rat mehr :-(

Wer eine Imunschwäche hat ,das heist wer oft krank ist oder eine schlechte Abwehr hat der hat auch oft mit Herpes zu tun. Das kommt dann immer wieder und nach Stress ganz besonders gerne. 1 Deine Abwehr aufbauen am besten mit Vitaminen auf Pflanzlicher Basis die kannst du dir bei Amway oder Omega oder einem anderen Network besorgen. 2 Melaleuka in Jojoba Öl zusätzlich auf die betroffene Stelle auftragen das hilft auch gegen die Schmerzen.Google mal das gibt es bei Omega International oder auch bei Ebay.Gesundes Essen ist auch wichtig und mehr ruhe.

bei herpes und gürtelrose ists auch gesund ab und zu aciclovir zu essen.

0

Wechsle einfach noch mal den Arzt. Mit Ferndiagnosen bin ich eher vorsichtig. Ich hatte mal einen Knoten unter dem Arm. Hier hätte vielleicht jemand "Krebs" geschrieben und ich hätte mich verrückt gemacht. Es war nur etwas harmloses. Deswegen: hole Dir beim Arzt Rat!

hallo, ich habe genau das gleiche problem...ich bekomme den herpes ca. alle 3 monate am oberschenkel..zieht sich schon über jahre hin....war schon bei etlichen hautärzten,bekam dann tabletten und cremes....ging dann auch nach ca. 5 tagen weg,ohne medikamente allerdings auch...weiß auch langsam nicht mehr was ich machen soll :-(

hallo windsurfgirl, ich habe genau das gleiche problem...hab es aber schon einige jahre und mir konnte auch kein arzt helfen...bekam zoviraxtabletten und creme.....habe es allerdings viel öfter als du...hab es ca. alle 3 monate...am oberschenkel aber hinten....würde gern aúch mal genau wissen woher das kommt....lg ramona

Meine Tochter hatte als kleines Kind ein ähnliches Problem. Es stellte sich heraus, dass sie von unserer Katze einen Pilz übertragen bekommen hat. Wir haben unsere Katze daraufhin behandeln lassen und natürlich zur gleichen Zeit unsere Tochter. Seid dem ist das Problem verschwunden. So aus der Ferne kann man nicht sagen, was es sein könnte. Hast du Haustiere?

Hole dir aus der Apotheke das homöophatische Mittel Sepia D6 als Globuli. Nimm diese 3 x tgl. je 7 Stück. Jede körperliche Erscheinung hat einen seelischen Hintergrund. Die Schulmedizin behandelt meist nur die Symptome (in deinem Fall den Ausschlag) und wenn das zugrunde liegende Problem nicht gelöst ist, kommt es eben wieder. Es ist nichts Anderes als der Ruf danach, das Thema bewusst zu machen. Die Haut stellt deine Grenze dar, das heißt, mit dem Ausschlag sagst du unbewusst: fass mich nicht an, mich ekelt es, lass mich meinen Weg gehen und lass mich in Ruh! Mit den Globulis kann es sein, dass es zu einer Erstverschlimmerung kommt. Das ist ein gutes Zeichen, weil du dann weißt, dass es die richtigen sind. Öffne dich für die Gedanken, die dir in dieser Zeit durch den Kopf gehen, verdränge nichts. Wenn es nach sechs Wochen nicht besser ist, melde dich nochmal.

richtig so. wenn man herpes hat ist ein symptom für ein seelisches ungleichgewicht und nicht etwa ne viruserkrankung. und aciclovir ist nur gegen hautausschlag und nicht gegen die ursache, nämlich das virus.

0

Wenn ich es noch richtig weiss, ist Herpes Zoster die Folgeinfektion mit dem Windpokenvirus. Auch normaler Herpes reagiert nicht auf Penicillin, da Antibiotikum nur bei bakteriellen Infektionen wirkt. Bin also etwas unsicher wegen deiner Aussagen.

Also, ich habe das problem schon über 30 Jahre und kann jetzt damit leben. Herpes sind Windpockenähnliche Viren, gegen die man aber nicht immun wird.

vllt wendes du dich an eine klinik

das ist wahrscheinlich pyoderma gangraenosum.

Was möchtest Du wissen?