MMenschen die nur ihre eigene Interessen verfolgen und andere im Stich lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Freundschaften dürfen sich verändern, weil man sich selbst verändert.
Vielleicht wäre jetzt der Zeitpunkt in deinem Leben, wo du Lerngruppen besuchst, offener für fremde Leute wirst,um neue Freunde zu finden.
Und deine Sturheit.... ist vielleicht auch mittlerweile nicht mehr angebracht.
Ohne geht vieles leichter.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um was zu verändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest deiner Freundin sagen, dass Du mehr mit ihr unternehmen willst, wenn Du es denn willst.

Weil Du schreibst ja gleichzeitig, dass Du immer lernen mußt. Hättest Du denn Zeit, mit ihr etwas zu unternehmen? Falls sie Dir vorschlägt, mit ihr und ihren anderen Leuten etwas zu machen, würdest Du Dich denn überwinden und mitgehen? Wenn ja, sprich sie an.

Ginge es, dass Du Dir regelmäßig einen Abend freihältst, wo Du nicht lernst? Dann such Dir einen Sportverein oder mach einen Uni-Sportkurs mit. Da lernst Du andere Leute kennen und bekommst den Kopf frei. Bewegung hilft sehr gut gegen schwere Gedanken und zusätzlich schulst Du deine sozialen Kompetenzen. 

So verhinderst Du, bei deiner Freundin zu klammern und änderst deine Sichtweise aus sie zum Positiven, weil Du nicht mehr so böse auf sie sein mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funkhaus12
20.11.2016, 21:13

Uni Sport ist tatsächlich eine gute Idee .. Ich gucke mal ob ich mich noch anmelden kann. :-) Ich hatte auch die Möglichkeit mich mit anderen enger zu befreunden, aber ich hatte sie als erstes kennen gelernt und wollte sie nicht allein lassen.  Es geht einfach nivht darum ob man sich nicht mit anderen  befreunden darf .....

Und jetzt bin komplett alleine.  Ich glaube mir wird gerade durch schreiben bewusst, dass ich  noch vorne schauen muss..  Und mir andere Freunde suche das natürlich lässt sich sehr einfach sagen .. als tuhen  danke für die Antworten

1

Was möchtest Du wissen?