MMein Knie knackt ist dick warm und tut beim laufen weh .worum könnte es sich handeln?

2 Antworten

Hallo!!

An deiner Stelle würd ich bis du die Diagnose hast, würde ich eine Pause machen!!

Gerade beim Knie kann es vieles sein. Angefangen von kreuzbandverletzungen, Meniskus, sonstige Bänder und sehen aber auch der Knorpel oder der Schleimbeutel...

Hoffe es ist nix ernstes mit deinem Knie...

Wo genau spürst du die Schmerzen?

Hast du eventuell irgendwo Verformungen am Knie?

Fühlt sich der Unterschenkel unstabil an?

Hoffe könnte helfen!

Lg. Und gute Besserung!!

Danke für deine liebe Antwort 😊

Mein knie ist unten und an den rädern etwas dick 

Meine Unterschenkel sind stabil

Habe aber auch eine schiefstellung im knie 

Die schmerzen sind auch er seitlich 

0
@Stinaleeners

Das könnte am ehesten glaube ich ein meniskusriss oder ein seitenbandriss sein.

Aber auch knorpelschaden und Schleimbeutelentzündung schließe ich nicht aus.

Du solltest echt schnell zum Arzt. Folgeschäden bei solch Verletzungen sind nicht lustig, und können dazu führen, dass du danach nicht mehr so kaufen kannst wie jetzt..

Lg

1

Mit einem Knie, das schon beim normalen Gehen/Laufen weh tut, solltest du natürlich kein Fussball spielen. Das hat nichts mit "das Hobby verlieren" zu tun, sondern damit, wie es deinem Kniegelenk für die nächsten Jahrzehnte geht.

Was du hast, wird das MRT zeigen. Erraten können wir das auch nicht.

Knieprobleme.... Kniescheibe klackt raus?

Hallo, ich bin weiblich und 16 Jahre alt. In meiner Freizeit spiele ich Fußball, Tennis und Handball.

Letztes Jahr im Juli bei einem Fußballspiel hab ich mein Knie nach innen verdreht aber kurz darauf innen auch einen Schlag darauf bekommen. Hatte dann sehr heftige Schmerzen und bin bis zum Schluss (ca.10min) auf dem Platz humpelnd herum gelaufen. Mein Knie wurde dann am Abend noch richtig schön blau, dick und heiß. Habe mein Knie dann ne Woche oder so geschont und gekühlt. Bin aber nicht zum Arzt gegangen was glaube ich der Fehler war. Nach diesem "Unfall" habe ich dann trotzdem weiter Sport gemacht. Hatte dann immer beim Training und vor allem nach dem Training starke Schmerzen auf der Innenseite. Irgendwann dann später hat mein Fußballtrainer mich dann nicht mehr beim Training mitmachen lassen bevor ich nicht zum Arzt gehe. 

Ende Januar war ich dann bei einem Sportmediziner der mein Knie untersuchte und mich dann mit dem Verdacht Innenmeniskusläsion ins MRT schickte. Dieses hatte ich dann auch schon Mitte Februar. 3.4Tage später bekam ich die Ergebnisse: Meniskus ist intakt aber ich habe eine Fehlstellung der Kniescheibe und dahinter einen leichten Knorpelschaden. Daraufhin habe ich Einlagen verschrieben bekommen, was aber auch nichts bringt.

Seit dem "Unfall" im Juli letzten Jahres kann ich meine Kniescheibe im liegen, sowie im stehen einfach "rausklacken" lassen ohne sie mit dem Händen verschieben zu müssen. Dies ist ein bisschen unangenehm aber auszuhalten. 

Außerdem ist es bei Treppen hochsteigen so, dass mein Knie etnweder knackt oder so komisch knirtscht (obwohl dass eigentlich auch nicht das richitge Wort dafür ist). Auch wenn ich mein Bein anspanne und es dann beuge und dann wieder Strecke knackt es auch so komisch.

Sollte ich am besten nochmal zum Arzt gehen weil es ist immer noch nicht besser..

Und was soll ich jetzt am besten machen?

Falls sich jemand auskennt oder eine Vermutung hätte, was dass sein könnte bitte ich darum mir zu helfen :)

...zur Frage

Knie Probleme, heildauer?

Ich bin vor ca 4.5 Wochen beim Fußball spielen mit Kumpels umgeknickt. Ich konnte nicht mehr auftreten und das bei. Bewegen. Bin dann auch zur Notaufnahme. Knie würde geröntgt. Es hieß das keine Fraktur vorhanden ist. Bin nach einer Woche zum Orthopäden und der meinte miniskus und hat mich zum MRT geschickt. Das war vor ein paar Tagen. MRT hieß es das ich was am Innenband habe und ich habe Knie und Oberschenkel Knochenverletzung. 8ch kann Treppen nicht richtig gehen und habe beim aus dem Knie drücken am kaputten bein keine Kraft. Der Orthopäden Termin kommt erst noch... Meine Frage dazu: ich bin halt immer noch krankgeschrieben und so kann ich ja auch nicht arbeiten (Industrie) wie lange muss ich noch zu Hause bleiben ? Ich halt es langsam nicht mehr aus. Es ist so langweilig zu Hause :(

...zur Frage

Zinksalbe genauso wirksam wie ein Zinkverband?

Ich hatte letzte Woche vom Orthopäden einen Zinkverband verpasst bekommen um einen Erguss im Knie sowie eine Entzündung zu Leibe zu Rücken.

Da dies immer noch nicht besser ist und das Knie sofort bei Belastung warm bzw. heiß wird und ich den Erguss ziemlich spüre, würde ich mir da gerne selber helfen und mich verarzten.

Hab noch jede Menge Mullbinden von abgelaufenen Kfz.-Verbandskästen zuhause und dachte mir, dass es ja eigentlich reichen würde die Salbe/Creme zu holen anstatt die fertigen Mullbinden. Sind die angebotenen Salben aus der Drogerie das Gleiche?

Quark oder so sonstige Lebensmitteln werde ich mir nicht aufs Knie reiben und davon wurde mir auch vom Orthopäden abgeraten.

Und bevor jemand fragt... ein neues MRT steht nächstes Jahr an, da das Knie neben der Wärme und Erguss noch schmerzt und die Patella öfters am Tag herausspringt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?