MMeerschweinchen an mehr frischfutter gewöhnen?

3 Antworten

Einfach die Menge langsam steigern. Wobei sie ja auch jetzt schon soviel bekommen sollten (auch bei 2 Fütterungen) das bis zur nächsten Fütterung noch etwas da ist. Von daher würde sich soviel gar nicht ändern. Einfach was was es bis jetzt gab in größerer Menge anbieten und gut ist. Allerdings langsam steigern nicht das du hinterher mit Blähbäuchen und Matschkot zu kämpfen hast.

Ich habs bei mir nämlich auch so gemacht. Zuerst soviel gefüttert das es bis zur nächsten Fütterung gereicht hat und dann nach und nach den Menge erhöht. Jetzt bräuchte ich nur noch 1x täglich füttern von der Menge her, gebe aber trotzdem 2x am Tag etwas. Morgens den größten Teil (von 3kg ca. 2kg) und Abends dann noch mal den rest wobei ich dann das was wirklich nicht mehr gut aussieht raus nehme (aber das sind dann wenige Blätter die fallen nicht ins gewicht). Am nächsten Morgen schaue ich dann was noch da ist vom Vortag und was davon noch gut aussieht und fülle dann auch nur noch mal auf usw usw. Hier landen aber auch ganze Kohlköpfe, Kürbise usw ins Gehege und die halten dann eh ein paar Tage

Warum möchtest du das machen? Ich habe meine Meerschweinchen 2x am Tag mit Frisch Futter gefüttert zwischdurch haben sie auch mal genascht aber das Hauptfutter ist eigentlich Heu in rauhen Mengen 

Verstehe ich nicht ganz. 

Sie bekommen 2x mal Tag Frischfutter? Wie viel? Wie viele Schweinchen hast du denn?

Wenn sie schon Frischfutter bekommen dann kannst du doch einfach etwas mehr füttern? 

Was möchtest Du wissen?