MMA mit 16 ohne Kampfkunst/Sport hintergund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

klar kannst du auch ab 16 Jahren mit MMA anfangen.

Bei uns geht das Training ab 16 Jahren  los und wir haben Anfänger und Fortgeschrittene. Ein gutes Gym passt sich da dem Kenntnisstand des Schülers an.

Geh in das Gym deines Vertrauens uns lass dich da beraten :)

 Das ist sicherlich möglich, aber viele Fortgeschrittene raten davon ab. Der Grund liegt darin, dass du zunächst eine Basis haben solltest, auf der du dann aufbauen kannst. 

Wenn du zum Beispiel  im Judo eine gute Grundlage erworben hast und damit eine entsprechende Bodenkampferfahrung sowie gute Fähigkeiten im Takedown haben solltest, dann ist das schon mal nicht schlecht. 

 Alles andere wird durch entsprechendes Training ersetzt. Ich würde einfach mal mit deinem zukünftigen Trainer sprechen und fragen, wie er die Sache sieht. Das dürfte eigentlich der beste Weg sein. 

Frag das den Verein, wo dui damit anfangen möchtest. Die werden dir das schon sagen.

Shiranam 07.01.2017, 21:08

;-))  Ich hätte wortwörtlich gleich geantwortet.

1

Was möchtest Du wissen?