MMA, BJJ oder Boxen?

3 Antworten

Kommt drauf an was dein Ziel ist?

Willst du dich effektiv verteidigen können? Dann empfehl ich dir Boxen... in Boxen ghibt es zwar nicht so umfangreiche Techniken dafür wird aber auf brachiale Kraft, präzision und schnelligkeit wert gelegt.

MMA und BJJ... wird nicht überall in jeder Stadt angeboten, sind halt exoten.

Bei diesen beiden Sportarten hast du komplexere Techniken.

Am besten find ich ist immer noch wenn du zum Probetraining gehst und dann entscheidest.

Hallo ich mache auch Kickboxen und und fange mit mma an.ich finde es ist besser wenn man beim mma eine Grundlage hat auf die man aufbaut ,also schon ein Kampfsport macht.beim BJJ musst du sehr beweglich sein.und das boxen ist gut für den standup kampf. Du kannst ja erst boxen oder BJJ und anschliessend mma machen.

MfG El Guapo45

danke viel mal : Best komment

0

Mma besteht aus bjj und boxen. Gemischte Kampfkunst wo mehrere Kampfsport arten trainiert werden

eigendlich aus bjj und thai boxen aber ja :D

0

eig. aus allem ein wenig : nicht um sonst mix marchel arts genannt

0

Es gibt mma Kämpfer die noch nie geboxt haben. Es besteht aus vielen Kampfsportarten. GEMISCHTE Kampfkunst ist das. Da kannst du nicht sagen aus was es bestehen muss. Ich wollte mit der Antwort nur sagen das eigentlich immer boxen und ju jutsu AUCH dabei ist

0

Ja also meine Frage war nicht was ist MMA, meine Frage war was ist am besten zum trainieren :D MMA ist ja mix marchel arts was irgendwie bedeutet = alle kampf/-sport/-kunst gemischt aber danke :D

0

Mixed-martial-Arts - gemischte Kampfkunst

0

Bitte :)

0

Was möchtest Du wissen?