Mllorca: skoliose,springen,internt?

2 Antworten

Skoliose: also ich würd das mit dem Springen lassen. Selbst nach dem obligatorischen Jahr der Heilungsphase ist das nicht ungefährlich denke ich, aber in der Heilungsphase: lass es. Zum einen musst du erstmal schaun ob du überhaupt noch "anständig" schwimmen kannst. (ich kann mit meiner Versteifung von Th3-L1 zwar über Wasser bleiben, aber wirklich schwimmen ist dass sicher nicht). Beim Sprignen passsieren oft zusammenstöße und dergleichen, was in der Heilungsphase eine kleine Katastrophe auslösen kann... auch wenn du auf den nassen Fließen wegrutshst o.ä. wär das ungut. Geh es langsam an! Vielleicht kannst du nächstes Jahr einen vorsichtigen Sprung versuchen, aber dieses Jahr noch nicht!

Das mit der Skolise O.P.- weiß nicht so Recht, bei den Einen ist es problematisch und bei den Anderen geht's super. Ich würde vielleicht mal mit deinemArzt sprechen und sonst gucken was geht, aber wenn Du keine Schmerzen und Problemme mehr hast sollte das doch kein großes Problem sein ! :-)

ok danke ich denke ich werde es einfach mal versuchen und dann werde ich ja sehen wie es so klappt !! :)

0

Was möchtest Du wissen?