Mixer defekt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich fallen mir nur zwei Erklärungen ein.

1. Die haben bewusst eine Phasenkennung drin (was sehr ungewöhnlich wäre und deren Hintergrund sich mir nicht erschließt)

2.Die haben von vorneherein die Erdung als (ein) Anschluss verwendet, der Zweite wäre dann ein Kabel aus dem Stecker (L oder N). In diesem Fall würde das Gerät nur funktionieren, wenn der Zweite gerade die Phase (L) ist, da Null auf Erde kein Potenzial hat. Bei einem schutzisolierten Gerät hätte das noch nicht mal negative Folgen auf die Schutzfunktion, allerdings müsste ein vorgelagerter FI (falls vorhanden) auslösen. Hinweis: bei Badezmmersteckdosen müsste ein FI vorhanden sein, der bei diesem Fall auslöst.  Die Art der Verschaltung wäre allerdings gegen die Regeln der E-Technik.

Also direkt mit dem Hersteller klären (bei Fall 1 warum), oder austauschen.

Würde ich lieber umtauschen. Wo ist er den her? Internet oder Geschäft?
Wenn im Internet wo? Und wenn in einem Geschäft, was war das für ein
Geschäft? Von welcher Marke? Wie heißt der Mixer? Vielleicht haben ja
mehrere Leute dasselbe Problem mit dem diesem Mixer.

Solltest du. Ich gehe davon aus, dass du es an mehreren Steckdosen getestet hast

Ja klar, wir haben das Teil schon in mehreren Räumen ausprobiert. Überall das gleich Ergebnis. Es scheint auch kein Wackelkontakt in der Mixerleitung zu sein. Vielleicht ist es so auch mit China Importen. Nur mich interessiert es weil ich immer dachte, bei Wechselstrom sei es egal wie herum man einen Stecker in eine Steckdose macht.

0

Darf nicht sein, reklamieren!

Anscheinend wurde hier ein Bauteil vergessen oder verschaltet.

Das würde bei Wechselstrom den Fehler nicht
erklären. Könntest du bei deinem Nick aber wissen.

0
@Tannibi

Sorry, ich war gerade "zwischen Tür und Angel". Zum Nachblättern hatte ich keine Zeit und alles wissen, tja, kann man nicht...     ;-(

0

Wackelkontakt im Kabel?

Was möchtest Du wissen?