Mitvertrag endet Räumungsfristverlängerung möglich?

5 Antworten

Ein befristeter Mietvertrag endet mit Ende der Befristung. Daher gibt es keine Räumungsfrist. Die Räumung muss bis zum Ende des Mietvertrages erfolgt sein. Abhängig von der weiteren Verwendung des Mietobjektes kann der Vermieter prüfen, ob eine Nutzung über das Mietende hinaus durch dich als ehemaliger Mieter entgeltlich erfolgen kann. Er ist zu keinem Zugeständnis verpflichtet. Eventuell ist eine Nutzung durch Zugeständnis bestimmter Auflagen zu erreichen, die dem Vermieter als lukrativ erscheinen mögen.

Darüber können Sie mit dem Vermieter verhandeln. Einen  Rechtsanspruch auf die Räumungsverlägerung haben Sie nicht.

Die Fristverlängerung ist nur im beiderseitigen Einverständnis der Parteien möglich, und sollte schriftlich vereinbart werden..

also könnte ich einfach schreiben das ich um eine Verlängerung Räumungsfrist bitte 

0

Nenne es lieber "Frist zum Verlassen der Räumlichkeiten" statt "Räumungsfrist".

0

Ist es möglich, eine Maklerprovision zu umgehen?

Hallo liebes Communtiy!

Nur mal so angenommen, ich habe einen Vertrag mit einem Makler, für einen Hausobjekt (verkauf).

Der es jedoch nicht schafft es zu verkaufen, und mich irgendjemand privat kontaktiert, und es kaufen möchte.

Er hat keinerlei Anspruch des Maklers genommen.

Kann ich einfach den Maklervertrag kündigen, die Frist abwarten, und dann das Objekt denjenigen verkaufen?

Ich bin mir bewusst, dass wenn in der Frist es zu einem Kaufvertrag kommt, der Makler Anspruch auf seine Provision hat. Die Provision wäre ungefär eine sechstelliger Betrag, und da kann ich mir schon vorstellen, dass der Makler damit ein Problem hat oder?

Ist das rein theoretisch möglich? ist das rechtens? Weiß jemand wie lange die Frist ist?

Schöne Grüße

...zur Frage

Fristverlängerung für Aufbauseminar?

Ich muss bis zum 14.10.16 eine Bestätigung zur Teilnahme eines Aufbauseminars beim Ordnungsamt abgeben (31km/h zu schnell) . Nur hab ich den Brief vollkommen falsch verstanden und dachte die ganze Zeit ich muss bis zum 14.10. nur angemeldet sein und des halt vorzeigen. Hab mich jetzt heute schnell angemeldet aber die Nachschulung endet erst am 22.11. Was nun? Wird meine Frist verlängert, wenn ich dahin gehe und nachfrage bzw. mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen? Ach ja und was mich auch wundern ist, dass sie mir heute den Führerschein mit der Post geschickt haben und im Brief steht, dass ich ab dem 15.10. wieder fahren darf. Warum schicken die mir den Führerschein, obwohl ich die Nachschulung noch nicht gemacht hab und auch nichts vorgezeigt habe?

Danke Lg Selin

...zur Frage

Kündigung, Mietverhältnis ohne Mietvertrag

Hallo, Ich lebe in einer WG und trotz mehrfachen Drängens habe ich nie einen Mietvertrag vom Vermieter erhalten und habe auch keinen Untermietvertrag mit meinen Mitbewohnern. Jetzt wollen die Mitbewohner im Juli ausziehen und der Vermieter hat beschlossen, ich soll mit raus.

Wir haben jetzt jedoch März, ideale Zeit um eine neue Wohnung zu finden, da ich selber Student bin, und wenn ich bis Sommer warte die Wohnungen wieder unbezahlbar sind.

Ich habe mich ein wenig eingelesen, theoretisch habe ich trotz fehlenden Mietvertrages eine 3 Monatige Kündigungsfrist! Gibt es irgend ein Schlupfloch, wie ich aus der Sache heraus komme? Es existiert ja ein Mietvertrag für die Wohnung, der über meinen Mitbewohner läuft. Bin ich ihm gegenüber zu 3 Monatiger Frist verpflichtet?

Versteht es nicht falsch, ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Mitbewohnern, aber ich bin Finanziell sehr eingeschränkt und muss jetzt versuchen aus dieser Misslichen Lage heraus zu kommen.

Vielen Dank ;)

...zur Frage

Mietvertrag 1 Jahr Kündigungsverzicht - WICHTIG

Hi, eine Freundin von mir wohnt seit ca. 4 Monaten mit ihrem Freund zusammen und sie will nun ausziehen, da sie sich von ihm getrennt hat. Den Mietvertrag haben beide unterschrieben.

Im Mietvertrag steht: "Das Mietverhältnis wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Beide Parteien verzichten wechselseitig für einen Zeitraum von 1 Jahr bis 30.06.2014 auf ihr Recht zur ordentlichen Kündigung des Mietvertrages. Nach Ablauf des Verzichtszeitraumes kann das Mietverhältnis wieder von beiden Mietparteien mit den gesetzlichen Kündigungsfristen und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung wird von dieser Regelung nicht berührt."

Ist es möglich, dass einer von Beiden sich aus dem Mietvertrag ausschreiben kann? Ihr Freund möchte die Wohnung behalten und versucht sie aus dem Mietvertrag rauszubekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?