Mittwoch wieder reiten nach 5 Monaten Pause :o

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Um wie gut du reitest würde ich mir weniger Sorgen machen, eher ob er wirklich klar läuft, und ob du nicht aufhören musst weil er Schmerzen hat...

Ich reite im Jahr den ganzen Winter lang nicht. Reiten ist wie Fahrrad fahren so etwas verlernt man nicht ;)

Also ich denke kaum das du dich blamieren wirst aber wenn ihr gleich wieder mit Unterricht loslegt tut mir das Pferd echt leid! Dchon mal was von Aufbautraining gehört? Du machst nach einer Krankheit mit langer Bewegungspause ja auch nicht sofort wieder sofort langen und anstrengenden Sport .... das ist echt unverantwortlich

Man könnte das jaa auch mal freundlicher "hinterfragen". Natürlich haben wir schon vorher wieder mit Training angefangen. Longe, Doppellonge, lange Spaziergänge im Gelände. Und Unterricht heißt nicht gleich das es soo anstrengend wird. Vorrangig geht es auch darum das ein Junge aus dem Stall "mitreiten" wollte und die Besi meinte ich könnte gleich mitmachen. Ich denke sie weiß wie viel er machen kann. Sie selbst hat übrigens beschlossen ihn gar nicht mehr zuu reiten, weil er nicht mehr soo "viel" tragen sollte. Das Pferd brauch dir nicht leid tun! Zudem ich ihn wahrscheinlich auch höchstens 1x/Woche reiten werde...

0

Ich hätte eher Ängste um das Pferd und nicht um eine Blamage... Aber ich denke nicht, dass du das so krass verlernst ;)

das wird schon gut gehen einmal gelernt vergisst du es nicht so schnell

man kommt schnell wieder in den Rhythmus rein das ist kein Problem.

Reiten lernt man nur vom Reiten

Ich konnte auch lange nicht reiten, bin aber da wider rein genommen

Was möchtest Du wissen?