Mittlerer Dienst in Bayern, welche Behörde

1 Antwort

Hallo,

ich würde anrufen und fragen, ob man in den Osterferien jeweils einen Arbeitstag die Azubis begleiten kann. Dann auf die Tätigkeiten, das Betriebsklima und die Chefs/Ausbilder achten? Was sagt einem eher zu? Ggf. in der Mittagspause das Gespräch mit den anderen Azubis suchen. Wie viele brechen die Ausbildung ab? Wie viele sind nach der Ausbildung geblieben (oder arbeitslos, Studium, Versetzung etc.)?

Dann eine Liste mit postiven und negativen Punkten aufstellen.

Gibt es jemandem im entfernteren Umfeld (Nachbarschaft, Verwandschaft, Eltern/Geschwister von Freunden/Schulkollegen) Personenen, die dort schon arbeiten? Evtl. tauchen auf der Internetseite Nachnamen auf, die man schon kennt?

Beim Finanzamt arbeitet man für den Freistaat Bayern. Versetzungen innerhalb Bayerns sind möglich. Das kann ein Vorteil oder auch ein Nachteil sein (z.B. Umzug aus privaten Gründen in eine andere Stadt). Bei der Stadt kann man nur innerhalb der Stadt versetzt werden.

Man kann auch ruhig mit offenen Karten spielen und sagen, dass man zwei Angebote hat. Wenn man sich die Entscheidung nicht einfach macht, ist das für den Arbeitgeber positiv! Aber zeitnah eine Entscheidung treffen!

Viel Erfolg bei der richtigen Entscheidung!

Gruß

RHW

Ausbildung Finanzamt (mittlerer Dienst)

Ich beginne in diesem Jahr eine Ausbildung als Finanzanwärterin im mittleren Dienst. Da ich "nur" einen sehr guten Realschulabschluss habe und noch sehr jung bin, mache ich mir Gedanken, ob ich das wohl schaffe. Hat jemand Erfahrung, wie schwer die Schule ist ? Oder allgemein diese Ausbildung? Ich würde mich über viele aufmunternde Antworten freuen. Danke im Vorraus (und bitte keine Kommentare wie "du wirst keine Freunde mehr haben")

...zur Frage

beurlaubung beim öffentlichen Dienst und studium absolvieren?

Kann man sich, wenn man direkt die ausbildung im mittleren dienst in einer behörde absolviert hat, sich beurlauben lassen (zb. für 5 Jahre) und dann ein vollzeitstudium in zb. BWL beginnen? Hat man dann die Möglichkeit nach 5 Jahren wieder im mittleren Dienst einsteigen wenn das Studium gescheitert ist? Oder dient eine Beurlaubung nur, um ein Kind zu erziehen? Kann man da keine "Auszeit" nehmen? Wiedereinstieg ist ja nur garantiert, wenn der Platz nicht belegt werden konnte... meint ihr das wird genehmigt wenn man studieren gehen möchte?

...zur Frage

Ausbildung beim Finanzamt mittlerer Dienst?

Hallo,

habe vor mich beim Finanzamt zu bewerben. Mir wurde gesagt das anhand der Noten im vorfeld gefiltert, ob man eine Runde weiter kommt. Wisst ihr den Notendurschnitt, bitte nur antworten wenn man es auch weiß :-)

...zur Frage

Kann ich mit meinem Meisterabschluss auch in den Gehobenen Dienst einsteigen, also eine duale Ausbildung zu Verwaltungsinformatiker beginnen?

...zur Frage

Ausbildung im mittleren Dienst beim Finanzamt?

Hallo ihr lieben, dieses Jahr fange ich mit der Ausbildung im mittlerem Dienst eines Finazamtes an. Hat jemand Erfahrungen mit der Ausbildung und der Arbeit beim Finanzamt? Und könnte ich nach meinem Abschluss das Bundesland wechseln?

Danke im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?